Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  Können die Wände durch Training reißen?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Können die Wände durch Training reißen?
neno2003

Beiträge: 210
Aus: Tria
Registriert: 16.12.2002

28.11.2004 15:01     Profil von neno2003   neno2003 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Leute! Also ich habe folgendes Problem, ich wollte mein Homegym mal ein bissel erweitern. Habe mir so ein Kettler Multi Trainings-Gerät zu meiner Hantelbank gekauft. Und ich dachte auch das ich das heute auf dem "Speicher" wo ich trainiere installieren kann. Doch hat mein Vermieter mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn er meinte das die Wände und das Haus eine zusätzliche Belastung nicht aushalten würden. Das Haus ist schon ziemlich alt! Nun meine Frage: Meint ihr das dort wirklich das Haus einkrachen könnte oder so etwas, weil ich habe jetzt schon ein mulmiges Gefühl, und bin auch ziemlich sauer, weil ich jetzt nicht weiß was ich mit dem Trainingsding machen soll. Mfg neno

IP: Logged

bEdA

Beiträge: 200
Aus: Weiden
Registriert: 14.03.2004

28.11.2004 15:11     Profil von bEdA   bEdA eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:arcade:

IP: Logged

neno2003

Beiträge: 210
Aus: Tria
Registriert: 16.12.2002

28.11.2004 15:15     Profil von neno2003   neno2003 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
toll und was soll mir das jetzt sagen? Toller Beitrag... Mfg neno

IP: Logged

acbb

Beiträge: 876
Aus:
Registriert: 17.04.2004

28.11.2004 15:25     Profil von acbb   acbb eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn der vermieter es nicht erlaubt, kannst du es sowieso stecken... ob das haus einstürzt, musst du selber einschätzen können (aber eher unwahrscheinlich, wenns kein lebkuchenhaus ist) wenn du das kettler-teil bestellt hast kannst du es ja normalerweise innerhalb 2 wochen zurückschicken...

IP: Logged

neno2003

Beiträge: 210
Aus: Tria
Registriert: 16.12.2002

28.11.2004 15:28     Profil von neno2003   neno2003 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also mit großer Müh und Not wurde das bestimmt klappen, aber die Sache ist die Wände sind aus Sandstein... und wenn ein Schaden entsteht müsste ich dann nachher die Renovierung bezahlen :heul: Oder ich geh doch ins Studio arghhh, obwohl ich mir so ein schönes Home-Gym einrichten wollte :( Mfg neno

IP: Logged

BIgL

Beiträge: 483
Aus: Waiblingen
Registriert: 30.09.2003

28.11.2004 16:10     Profil von BIgL   BIgL eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hAUS EINSTÜRZEN? Wieviele Geräte hast du denn schon?

IP: Logged

Individual

Beiträge: 107
Aus: Berlin
Registriert: 08.04.2004

28.11.2004 16:27     Profil von Individual   Individual eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mach doch mal ne gegenprobe und frage ihn, ob du dein klavier, welches du bei ebay ersteigert hast, aufstellen darfst. vielleicht hat er auch einfach nur was gegen pumper. ;)

IP: Logged

Kahl-heinz

Beiträge: 82
Aus: Niedersachsen
Registriert: 28.08.2004

28.11.2004 16:28     Profil von Kahl-heinz   Kahl-heinz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Gehört der Speicher zu deiner Wohnung?? Wenn ja würd ich mir das ding da einfach reinstellen solange der Vermieter nix schriftliches hat. Oder steht da in deinem Mietvertrag irgendwas zu dem Thema??

IP: Logged

jack336

Beiträge: 308
Aus: Frankfurt
Registriert: 04.06.2004

28.11.2004 16:39     Profil von jack336   jack336 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hatte in meinem jetzt schon knapp über 100 Jahren altem Haus schon ein Klavier stehen und einen riesigen amerikanischen Gefrierschrank (HXBXT ~2,20mx1,20mx1,20m). Die wurden zwar nun durch ein e-Piano und einen AEG Gefrierschrank ersetzt aber das Haus hat diese Teile ca. 14 Jahre ausgehalten. Ich stell mir nun auch gerade ein Homegym rein mit Kniebeugenständer, Bank und Gerüstböcken. Dabei stehen bei mir eine Olympia-LH, LH, SZ, 4 KH und ca 200 KG Geiwchte in meinem kleinen Zimmer (Sonst noch Bett und PC, die Schränke müssen aus Platzgründen weg *gg*, eben das nötigste). Wenn meine Wohnung das aushält dann auch deine.

IP: Logged

Flesh

Beiträge: 752
Aus: Luzern
Registriert: 07.08.2001

28.11.2004 16:46     Profil von Flesh   Flesh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Meistens sind solche Räume so gebaut, dass Sie grosse Lasten tragen können. Schliesslich ist ein voller grosser Schrank, ein grosses Aquarium oder auch ein Wasserbett schnell einmal 300 kg schwer.... sollte also kein Problem sein. Wie alt nun das Haus ist und wie heruntergekommen der Raum aussieht, kann man von hier aus nicht beurteilen. Das musst Du selber einschätzen. Grundsätzlich würde ich aber auf den Vermieter hören und Dir Aerger mit ihm ersparen. Bei einem uralten Haus würde es sich besser machen, den Vermieter zuerst zu fragen....so als Tipp für andere, die ähnliche Pläne haben. Gibt es im Haus keinen Hobby oder Kellerraum, den Du vielleicht zusätzlich nutzen oder anmieten könntest? Gruss Flesh

IP: Logged

CJ

Beiträge: 151
Aus: Nürnberg
Registriert: 10.06.2001

28.11.2004 16:51     Profil von CJ   CJ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
HI, eine normale Decke muss, soweit ich weiss, mindestens 300kg pro qm aushalten. Gruß CJ

IP: Logged

hasubuild

Beiträge: 135
Aus: Essen
Registriert: 12.01.2004

28.11.2004 16:53     Profil von hasubuild   hasubuild eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also will dich nicht entmutigen, aber ich sehe da schwarz. Hatte das auch mal vor, auch wie du auf dem Speicher. Punkt eins ist, dass Häuser zwar große Lasten tragen können, man diese aber immer an den Rand des Zimmers stellt. (Große Aquarien, Kleiderschränke etc). Eine Hantelbank müsste ja mehr oder weniger in die Mitte des Raumen kommen. Punkt zwei ist, dass es hier weniger aufs Gesamtgewicht ankommt also auf die Last die pro qm herumsteht. Habe damals mit unserem Architekten gesprochen und er riet mir davon ab, da eine Hantelbank ein sehr großes Gewicht auf eine sehr kleine Fläche wirken lässt. Wenn du noch nen Annehmenbaren Keller oder was im Erdgeschoss über hast, stells doch einfach dahin. Bei mir ging leider nur der Dachtboden und so war der Traum vom Homegym für mich beendet. Gruß build

IP: Logged

kloetenhuber

Beiträge: 196
Aus: Minden
Registriert: 10.09.2003

28.11.2004 17:46     Profil von kloetenhuber   kloetenhuber eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Alles Blödsinn! Die Balken liegen meist auf irgendwelchen Wänden auf und tragen daher recht ordentlich. was wiegt denn sone blöde Bank ? Sagen wir mal 50 60 Kg Eigengewicht 100 Kg Trainingsgewicht und und der Trainierende auch ca. 80 Kg sind rund 240 Kg Das ist für ein Haus im Prinzip garnix! Ich würde die Miete mindern wenn das Haus Einsturzgefährdet ist. Mal angenommen du hast dort ein Schlafsofa stehen (so ein 2 Sitzer) richtig lecker mit Lattenrost wiegt locker 80 Kg dann kommt dein BB Kumpel zu Besuch (wiegt 100 Kg) mit seine Suse (60 Kg) na mal nachgerechnet ? sind 240 Kg Was soll denn das fürn Haus sein wenn ich mir nicht mal Besuch einladen Kann ? Junge zieh da aus! Ich denke dein Vermieter hat nur Angst das das zu sehr poltern könnte wenmn du trainierst. Außerdem kann er dir das garnicht verbieten ausser es steht im Vertrag.

IP: Logged

chillsolutions

Beiträge: 1705
Aus: Gelnhausen
Registriert: 19.01.2004

28.11.2004 17:59     Profil von chillsolutions   chillsolutions eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:5d43a8a945="kloetenhuber"]Alles Blödsinn! Die Balken liegen meist auf irgendwelchen Wänden auf und tragen daher recht ordentlich. was wiegt denn sone blöde Bank ? Sagen wir mal 50 60 Kg Eigengewicht 100 Kg Trainingsgewicht und und der Trainierende auch ca. 80 Kg sind rund 240 Kg Das ist für ein Haus im Prinzip garnix! Ich würde die Miete mindern wenn das Haus Einsturzgefährdet ist. Mal angenommen du hast dort ein Schlafsofa stehen (so ein 2 Sitzer) richtig lecker mit Lattenrost wiegt locker 80 Kg dann kommt dein BB Kumpel zu Besuch (wiegt 100 Kg) mit seine Suse (60 Kg) na mal nachgerechnet ? sind 240 Kg Was soll denn das fürn Haus sein wenn ich mir nicht mal Besuch einladen Kann ? Junge zieh da aus! Ich denke dein Vermieter hat nur Angst das das zu sehr poltern könnte wenmn du trainierst. Außerdem kann er dir das garnicht verbieten ausser es steht im Vertrag.[/quote:5d43a8a945] Geile Rechnung, aber stimmt schon: das muss ein Haus aushalten können. Stell dir mal vor du hast so ein rundes Pornowasserbett in der Mitte von deinem Zimmer stehen....

IP: Logged

acbb

Beiträge: 876
Aus:
Registriert: 17.04.2004

28.11.2004 18:08     Profil von acbb   acbb eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich habe es so verstanden, dass er die bank schon stehen hat, nur will er das neu zugekaufte nun an der wand befestigen!

IP: Logged

Psycho_cowboy

Beiträge: 1084
Aus: Eisenach
Registriert: 23.08.2003

28.11.2004 18:13     Profil von Psycho_cowboy   Psycho_cowboy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:087a34d4fe="kloetenhuber"]Alles Blödsinn! Die Balken liegen meist auf irgendwelchen Wänden auf und tragen daher recht ordentlich. was wiegt denn sone blöde Bank ? Sagen wir mal 50 60 Kg Eigengewicht 100 Kg Trainingsgewicht und und der Trainierende auch ca. 80 Kg sind rund 240 Kg Das ist für ein Haus im Prinzip garnix! Ich würde die Miete mindern wenn das Haus Einsturzgefährdet ist. Mal angenommen du hast dort ein Schlafsofa stehen (so ein 2 Sitzer) richtig lecker mit Lattenrost wiegt locker 80 Kg dann kommt dein BB Kumpel zu Besuch (wiegt 100 Kg) mit seine Suse (60 Kg) na mal nachgerechnet ? sind 240 Kg Was soll denn das fürn Haus sein wenn ich mir nicht mal Besuch einladen Kann ? Junge zieh da aus! Ich denke dein Vermieter hat nur Angst das das zu sehr poltern könnte wenmn du trainierst. Außerdem kann er dir das garnicht verbieten ausser es steht im Vertrag.[/quote:087a34d4fe] :d_up:

IP: Logged

BöhserOnkel

Beiträge: 281
Aus: Jena
Registriert: 20.04.2004

28.11.2004 18:23     Profil von BöhserOnkel   BöhserOnkel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
willst du etwas wie ein latzug an der wand befestigen oder etwas auf den boden stellen? also trainingsgeräte auf den boden stellen in der nähe der wand is normalerweise kein prob. bei uraltboden ohne tragende mauer drunter jetzt nicht unbedingt was schwehres in die mitte stellen. naja kommt echt aufs haus drauf an.

IP: Logged

DEAD/LIFTER

Beiträge: 162
Aus: in mir
Registriert: 09.07.2004

28.11.2004 18:55     Profil von DEAD/LIFTER   DEAD/LIFTER eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tatsache ist, das die Balken früher nicht so eng beieinander liegen mussten wie bei der heutigen Normung vorgeschrieben! Deshalb sind Punktlasten bei nichtmassiven Decken in Altbauten ab einer gewissen Grenze äußerst bedenklich. Hinzu kommt die Vervielfachung der Punktlast, falls diese (wie bei so manchem Zugturm) in die Anschläge herunter rauscht! Der Vergleich mit dem Klavier ist nicht günstig. Denn die meisten 100-jährigen Häuser, die damals durch die Bürgerschicht oder Unterschicht bewohnt wurden bekamen damals (aus finanziellen Gründen) nie ein Klavier zu sehen. Deshalb langten spärlichere statische Anforderungen, im Gegensatz zu einem Schloss oder Erdgeschoss mit Gewölbekeller. Falls du es dir trotzdem zulegst, wirst du mit Sicherheit für den entstandenen Schaden haften müssen ....

IP: Logged

jambus

Beiträge: 19
Aus: berlin
Registriert: 14.11.2004

28.11.2004 19:19     Profil von jambus   jambus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
nen kumpel von mir ist architekt. er sagt, dass man kein raum vermieten darf, den man nicht mit mindestens 500mg pro qm belasten kann. neben meinem haus steht ne ältere lagerhalle. in dieser halle werden im 3. stock eisenbahnschienen gelagert. also: der vermieter kann dir nen scheißdreck sagen! mfg

IP: Logged

da_andi

Beiträge: 3033
Aus: Reichertshofen
Registriert: 29.05.2002

28.11.2004 22:51     Profil von da_andi   da_andi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Probiers aus, mach ne fette Party. 2 Leute passen locker auf einen Quadratmeter, wenns zwei fette Leute sind haben wir schon 200 Kilo zusammen. sagen wir mal, so 10 Leute mit im schnitt 70 Kilo machen zusammen 700 Kilo, und die werden sich alle schön in der mitte des Raumes versammeln. Dann lass das ne rhytmische Musik sein, alle wippen im Takt und schon hat man ne Spitze von einer Tonne zusammen. Das Schränke und Küchen stets an der Wand plaziert sind kommt daher weil man sowas einfach nicht mitten in nem Raum stellt. Aquarien hab ich bisher nur ne handvoll gesehen, einige davon waren aus Platzgründen an die Wand gestellt, andere, durchaus große Becken, waren mitten im Zimmer, teils in so ein frei stehendes Regal integriert.

IP: Logged

raul27

Beiträge: 14
Aus: Marl
Registriert: 13.03.2003

28.11.2004 23:48     Profil von raul27   raul27 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Es ist wirklich interessant wieviel Leute hier anscheinend Statiker sind. Solche Aussagen wie:" Kannst Du auf jeden Fall hinstellen, eine Wand bzw. Decke muss das abkönnen" sind echt vom Allerfeinsten. Dieses Haus ist anscheinend schon ziemlich alt und niemand von euch weiss doch mit welcher Deckenbelastung die vorhandene Konstruktion berechnet wurde. Zudem ist der Zustand auch unbekannt. Bei heutigen Einfamilienhäuser wird mit einer Verkehrsbelastung von ca. 2,75 kN/m2, wenn von einem Zuschlag zur Verkehrslast von 0,75 kN/m2 ausgegangen wird. Das heisst es sind insgesamt 275kg/m2 bei diesem Ansatz zulässig. Die kommen bei relativ hohen Trainingsgewichten schnell zusammen. Wenn aber nicht bekannt ist mit welchem Ansatz der damalige Statiker gerechnet hat, wäre ich sehr vorsichtig. Bin selber Bauingenieur und hab schon die ein oder andere Statik erstellt. Also, mein Tipp, am besten einen Fachmann hinzuziehen. Ach ja, und mit der Aussage von irgendwelchen Architekten, die meinen sie könnten Tragwerke beurteilen, wäre ich sehr skeptisch. Mit freundlichen Grüssen......

IP: Logged

Elric

Beiträge: 331
Aus:
Registriert: 03.11.2000

29.11.2004 00:07     Profil von Elric   Elric eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich würde auch raten einen Fachman hinzuzuziehen. Bei eventuell entstehenden Schäden würdest du nämlich (zurecht) haften. Besteht die Gefahr von Schäden nicht, dann kannst du dein Kram durchziehen, der Vermieter hat dann kein Recht dir etwas zu verbieten. Und zur Stabilität von Gebäuden. bei dem BB-sportnahrung-anbieter in meiner Stadt wurde irgendetwas am Boden gemacht (ich glaube irgendwelche Arbeiten um den estricht auszugleichen oder, kenne mich nicht aus). Die Arbeiter haben dann auf einmal den Boden zum Keller durchgebrochen.

IP: Logged

kloetenhuber

Beiträge: 196
Aus: Minden
Registriert: 10.09.2003

29.11.2004 06:03     Profil von kloetenhuber   kloetenhuber eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f6077f796f="raul27"]Es ist wirklich interessant wieviel Leute hier anscheinend Statiker sind. Solche Aussagen wie:" Kannst Du auf jeden Fall hinstellen, eine Wand bzw. Decke muss das abkönnen" sind echt vom Allerfeinsten. Dieses Haus ist anscheinend schon ziemlich alt und niemand von euch weiss doch mit welcher Deckenbelastung die vorhandene Konstruktion berechnet wurde. Zudem ist der Zustand auch unbekannt. Bei heutigen Einfamilienhäuser wird mit einer Verkehrsbelastung von ca. 2,75 kN/m2, wenn von einem Zuschlag zur Verkehrslast von 0,75 kN/m2 ausgegangen wird. Das heisst es sind insgesamt 275kg/m2 bei diesem Ansatz zulässig. Die kommen bei relativ hohen Trainingsgewichten schnell zusammen. Wenn aber nicht bekannt ist mit welchem Ansatz der damalige Statiker gerechnet hat, wäre ich sehr vorsichtig. Bin selber Bauingenieur und hab schon die ein oder andere Statik erstellt. Also, mein Tipp, am besten einen Fachmann hinzuziehen. Ach ja, und mit der Aussage von irgendwelchen Architekten, die meinen sie könnten Tragwerke beurteilen, wäre ich sehr skeptisch. Mit freundlichen Grüssen......[/quote:f6077f796f] Nen Statiker haben die früher nicht gekannt. Mein Haus ist rund 50 Jahre alt und selbst da haben die früher irgend ein Standarddach drauf geknallt und gut. Da hat niemand gerechnet da hat der Zimmermann das mal eben grob überschlagen und gut. Meist überdeminsioniert werden diese Dachstühle eben sehr alt. Bringt mich auf eine Idee! Ruf doch einfach mal einen Zimmermann an der kann dir das mit sicherheit sagen.

IP: Logged

Teak

Beiträge: 335
Aus: Rosenheim
Registriert: 10.09.2003

29.11.2004 10:11     Profil von Teak   Teak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sorry, aber was hier drin steht ist schlichtweg alles scheiße! 1. Die DIN 1055 - Lastannahmen im Hochbau schreibt zwar eine Flächenlast von mindestens 500 kg pro qm in Neubauten vor, allerdings ist das Haus wenn es wirklich aus Sandstein ist um einiges älter als diese DIN. 2. Der Balkenabstand ist nirgends vorgeschrieben. Die DIN 1052 - Holzbauwerke - Berechnung und Ausführung gibt zulässige Spannungen und Durchbiegungen an. Die müssen eingehalten werden und sonst nichts. 3. Die Druchbiegung ist in diesem Fall massgeben. Ein Bauteil darf sich maximal ein 300stel der Stützweite druchbiegen. Sonst besteht die Gefahr der Rissbildung im Bauteil. Also in der Decke und nicht in den Wänden. Wenn in Deinem Mietvertrag eine Begrenzung der Flächenlast steht, hast Du wohl keine Chance. Ist dies nicht der Fall musst Du Dich mit Deinem Mieter einigen - die Frage ist aber ob Du lust auf einen Kleinkrieg hast. Gruß Teak PS: Die letzte Möglichkeit währ ein Satz Sprieße

IP: Logged

kloetenhuber

Beiträge: 196
Aus: Minden
Registriert: 10.09.2003

29.11.2004 11:58     Profil von kloetenhuber   kloetenhuber eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jo geil, pflasterste dir ganze Bude mit Stützen voll ! Man muß halt Prioritäten setzen schön Wohnen oder BB. Was wäre denn wenn er Das Gerät auf Platten stellt (Metall zb) das Gewicht wird dann zwar höher aber die Lasten verteilen sich dann . Man könnte ja vorher gucken das man halt 2 Balken erwischt

IP: Logged

PhilippAlex

Beiträge: 1833
Aus: Weinheim
Registriert: 09.09.2004

29.11.2004 12:44     Profil von PhilippAlex   PhilippAlex eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:10e78d572f="raul27"]Es ist wirklich interessant wieviel Leute hier anscheinend Statiker sind. Solche Aussagen wie:" Kannst Du auf jeden Fall hinstellen, eine Wand bzw. Decke muss das abkönnen" sind echt vom Allerfeinsten. ......[/quote:10e78d572f] :daumen: Geh ins Studio.

IP: Logged

der_sandmann

Beiträge: 202
Aus: Arolsen
Registriert: 20.03.2004

29.11.2004 13:20     Profil von der_sandmann   der_sandmann eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
oder angenommen ein pferd geht in dein zimmer. meinste echt das würde einstürzen? ich glaube kaum. hat übrigens um die 400 kg son pferdchen

IP: Logged

jack336

Beiträge: 308
Aus: Frankfurt
Registriert: 04.06.2004

29.11.2004 14:32     Profil von jack336   jack336 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:72bd5c7c6c="PhilippAlex"][quote:72bd5c7c6c="raul27"]Es ist wirklich interessant wieviel Leute hier anscheinend Statiker sind. Solche Aussagen wie:" Kannst Du auf jeden Fall hinstellen, eine Wand bzw. Decke muss das abkönnen" sind echt vom Allerfeinsten. ......[/quote:72bd5c7c6c] :daumen: Geh ins Studio.[/quote:72bd5c7c6c] Es ist aber auch interessant wieviele Leute hier 360 Kg auf der Bank drücken...

IP: Logged

Kahl-heinz

Beiträge: 82
Aus: Niedersachsen
Registriert: 28.08.2004

29.11.2004 18:09     Profil von Kahl-heinz   Kahl-heinz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Habe mir grade vorgestellt wie er mitsamt seiner Drückerbank mit einem lauten Krachen bei der Omi unter ihm landet :))

IP: Logged

raul27

Beiträge: 14
Aus: Marl
Registriert: 13.03.2003

29.11.2004 18:28     Profil von raul27   raul27 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Teak Flächenlast von 500 kg/m2 für Neubauten? da sag mir mal die Seite in der DIN 1055-1, die wird es nämlich nicht geben, weiß nicht wo Du das her hast (das ist schlichtweg Scheiße) Es geht hier im die Verkehrslast von Decken (Geschoßdecken von Wohnräumen) und da wird laut DIN 1055-1 immernoch bei Decken ohne ausreichende Querverteilung der Lasten ein Rechenwert von 2 kN/m2 angesetzt zuzüglich einem Zuschlag für leichte Trennwände von 0,75kN/m2 oder 1,25 kN/m2 je nach Wandgewicht @PhilippAlex werde ich tun, Du hast es aber viel nötiger @der_sandmann son Pferdchen steht auch nicht auf 1 m2 - punktuelle Belastung 400kg/4 Beine = ca. 100kg deswegen auch kein Problem für übliche Decken @kloetenhuber klar kannten die damals Statiker, aber Zimmerleute dürfen Dachstühle auch bemessen, ist heute übrigens auch noch so, ansonsten kann er mich aber trotzdem fragen, bin nämlich auch Zimmermann

IP: Logged

JumpingJesus

Beiträge: 1122
Aus:
Registriert: 22.08.2001

30.11.2004 00:11     Profil von JumpingJesus   JumpingJesus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[url]http://www.taz.de/pt/2004/11/23/a0258.nf/text.ges,1[/url] ..soviel zum Thema von mir..;)

IP: Logged

Tabba

Beiträge: 305
Aus: Stuttgart
Registriert: 18.03.2002

01.12.2004 08:51     Profil von Tabba   Tabba eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Ich habe nicht alles gelesen und wenn das gleiche schon einer geschrieben hat BITTE nicht Meckern Wenn man Z.B. ein wasserBETT kaufen will ( das ist auch sehr schwer ) muß mann erst beim Bauamt nachfragen ob das die Decke Tragen kann !! Ich würde mich dort mal Kundig machen . und wenn die sagen das ist Kein Problem dann kann auch der Vermieter nichts sagen

IP: Logged

DragonSlayer

Beiträge: 1440
Aus: Dortmund
Registriert: 18.09.2003

01.12.2004 09:11     Profil von DragonSlayer   DragonSlayer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:70cde2a739="raul27"] @PhilippAlex werde ich tun, Du hast es aber viel nötiger [/quote:70cde2a739] Komm mal wieder runter, er meinte den Threadersteller, nicht dich. Ansonsten stimme ich hier voll mit raul27 überein. Entweder läßt du nen Gutachter oder ähnliches kommen und klamüserst das dann mit deinen Vermieter auseinander oder du gehst schlicht und ergreifend ins Studio. Oder du weichst in den Keller aus.

IP: Logged

raul27

Beiträge: 14
Aus: Marl
Registriert: 13.03.2003

01.12.2004 18:03     Profil von raul27   raul27 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sorry, hatte ich falsch verstanden. Kann ja mal vorkommen.

IP: Logged

dertester2000

Beiträge: 24
Aus: Neumünster
Registriert: 13.11.2004

02.12.2004 20:31     Profil von dertester2000   dertester2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e819007b4c="jack336"][quote:e819007b4c="PhilippAlex"][quote:e819007b4c="raul27"]Es ist wirklich interessant wieviel Leute hier anscheinend Statiker sind. Solche Aussagen wie:" Kannst Du auf jeden Fall hinstellen, eine Wand bzw. Decke muss das abkönnen" sind echt vom Allerfeinsten. ......[/quote:e819007b4c] :daumen: Geh ins Studio.[/quote:e819007b4c] Es ist aber auch interessant wieviele Leute hier 360 Kg auf der Bank drücken...[/quote:e819007b4c] Meine bank die ich zuhause stehen habe wiegt auch insgesamt 270 wenn ich trainere. ich selber 90kg + stange von bankdrücken und gewichte 70kg butterfly 60 kg und noch beinpresse 30kg und noch ca 20 das gerät =270

IP: Logged

Osterhase

Beiträge: 159
Aus: Deutschland
Registriert: 26.08.2004

03.12.2004 14:14     Profil von Osterhase   Osterhase eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:3451dc0195]und wenn ein Schaden entsteht müsste ich dann nachher die Renovierung bezahlen [/quote:3451dc0195] Ich denke mal wenn es Bauschäden gibt oder die Decke einbricht zahlt das Deine Privathaftpflicht. Aber mir wäre es bei den Gedanken daran, dass ich während des Trainings plötzlich ein Stockwerk tiefer liege nicht ganz wohl. Entweder Du ziehst um oder Du verkaufst das Teil und gehst ins Studio

IP: Logged

neno2003

Beiträge: 210
Aus: Tria
Registriert: 16.12.2002

03.12.2004 16:17     Profil von neno2003   neno2003 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naaaaaaaa suuuuuuuper! Jetzt will mein Vermieter mir es voll und ganz verbieten oben zu trainieren, so eine verdammte scheiße... es sei ihm zu gefährlich. Naja dann muss ich jetzt ins gym gehen .. bleibt mir nix anderes übrig byebye Homegym :ratlos: :crybaby: MFG neno

IP: Logged

kloetenhuber

Beiträge: 196
Aus: Minden
Registriert: 10.09.2003

04.12.2004 10:38     Profil von kloetenhuber   kloetenhuber eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nochma mein Tipp : NIMM DIR NE NEUE WOHNUNG! Mit dem Vermieter haste nur ärger . was kommt als nächstes? Was meinst du wenn du mit deiner Frau,Freundin was auch immer im Bett mal so ne richtige ... :blowjob: :knuddel: Du 80 Kg sie 50 das Bett 60 Kg sind 190 Kg in ekstatischen Bewegungen .... :loveyes: Meine Fresse was da für Kräfte auftreten .... hoffentlich gibt das keine Risse in der Wand! :auslach:

IP: Logged

Hundekönig

Beiträge: 109
Aus: Deutschland
Registriert: 25.05.2004

04.12.2004 11:14     Profil von Hundekönig   Hundekönig eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nur ma so ne Idee... muss man das Ding an die Wand stellen? Stell es doch über eine Wand die unter dem Boden ist. Der Dachboden ist sicher nicht über einem großen Raum ohne Wände. Würde das nicht gehen? Musst halt dann die Sachen ausmessen. Bin kein Ingenieur oder sowas aber eigendlich müsste es doch klappen....

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Ramon Gonzalez Seminar in Teneriffa, Brauche hilfe wichtig, Konsole+ Radparts., Training während einer Kur, Androlin in Tabletten form ?!?!?!?!?!?!? Bitte Antworten!, 2er Split, Wie bekomme ich am besten..., Trainingsplan sinnlos?, Welche Vitamine und Mineralstoffe während Kur?, Neues ueber Alexander Federov, zink, Kanülen, Wasserbüffel - wann sieht man wieder "normal" aus?, Trainingsplan, Testo Enantat-Kur mit Rotex Medica Amps, Warum immer ein Beenden!?, Das ultimative Minimalst-Programm, Übertraining, Canon S 300 Drucker Probleme, Beinbizeps!, Injektionsintervalle beim Enantat, an die fans !, Optimaler Muskelaufbau, kung fu-ein weg zur lebenden legende., Kopfsache, wechsel chlomid --) nolvadex, Bodybuilding allgemein -trainingsgestalltung, Probleme mit den Sehnen, Abspeckplan aller Charles Poliquin, reine ernährungsfrage !


Themen dieser Seite:
Wände, Können, Training, Haus, Die, Ich, Vermieter, Leute, Wand, Statiker, Das, Decke, Fall, Wenn, Studio, Also, Bank, Besuch, Allerfeinsten, Was, Aussagen, Solche, Din, Bei, Kannst, Balken, Tipp, Decken, Philippalex, Problem


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Ultimate Nutrition BCAA`s - 120 Kaps
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Stack-M2
Body Attack 3-XT Protein - Probe
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
Silber Ring mit grünem Bernstein
Flutschi Knaller Angebot
Natural Bodybuilding (Dr. Andreas Müller)
PM-65
Protein-Stabmixer
Elliptical Crosstrainer X6200 HRT
Leder Harness+Dildo S-L
Nature's Plus Chromium - 90 Tabl.
Body Attack Power Amino Liquid - 1000ml
Hi Tec Creatine Monohydrat - 500g

- Hardcore Shop -
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Dymatize Supreme Whey - 908g
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter

- Hot Sex Shop -
Pumpe Mega-Penis-Pumpe
Buch Lustvolle Fesselspiele
Lust für Geld
Leder Kopfmaske
Flutschi extra 80 ml
Mini Vibes
Rillen-Vibrator
Vibrator Big Boy
Lust an der Angst
XXL-Vibrator
Puppe Envi
Orgasmusring Delphin-Power
SEX-Fantasies
Buch Manga
Penishülle Double Lover vibr.

- Berstein Shop -
Delphin-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
Extravagante Bernstein-Silber-Brosche
Schöner Bernstein Silber Anhänger
Silber Armband mit multifarbenen Bernsteinen
Schönes Bernstein Armband
Originelle Ohrstecker aus Silber mit Bernsteinen
Schönes Bernstein Armband mit Silber in Herzform
Exklusive Bernstein-Silber-Brosche
Schönes Armband aus buntem Bernstein
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Schöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Silber Anhänger Steinbock
Edler Anhänger Multicolor Bernstein und Silber
Silber Anhänger Schütze

- Hantelshop -
FID-70
OP-5
Laufband SL4.0T
Recumbent-Bike RSC-100
BF-48
Doppelgriff
SP-15kg
PL-VLP-156
DS-14N
PR-78
Olympia-Kurzhantel
Federverschlüsse
50mm

OAS-14
RP-1.25kg
FB-50


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB