Bodybuilding Net
  Kraftsport
  World cup 2004-bericht

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author World cup 2004-bericht
hara

Beiträge: 1718
Aus: innsbruck
Registriert: 02.03.2001

29.11.2004 21:03     Profil von hara   hara eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo forumkollegen tja, werd nun auch ein paar wörter zum wc 2004 aus meiner sicht sagen. erst mal zu mir. die ergebnisse habt ihr ja bereits wahrscheinlich gesehen...für alle nochmal... squat: 275-300(time out)-300 (hinten abgeladen) bank: 230(no lift) - 235(no lift)-235 heben: 260-280-290 (no lift) das total schreib ich nicht mal hin, denn da kommen mir die tränen. fangen wir mal beim beugen an. aufwärmen lief eigentlich ganz gut - leider hatten wir sehr wenig zeit - letzter aufwärmer 220 - als ich unter die hantel ging für 250 hab ich erfahren, dass ich der nächste bin der auf die bühne muss. die 275 waren so wie sie sein sollten. 2. versuch 300 da lief mir die zeit weg. ICH habe leider einen fehler gemacht, der mir den 3. versaut hat. ich schreibe bewusst das ich als ICH - denn oggy und ötzi können nix dafür - die bandagierten mich so wie sie sich eben bandagieren und das wurde mir leider etwas zum verhängnis. ich wickel meine bandagen normal nur herum ohne vorspannung und ohne mächtigen zu - so das sie eben angenehm sitzen. nach dem 2. versuch war dann jegliches gefühl und blut aus den beinen. aber wie gesagt - da mach ich den beiden keinen vorwurf, denn ich hätte einfach konsequenter sagen müssen, dass es anders für mich besser ist. im nachhinein bedanke ich mich herzlichst bei den beiden, denn oggy war im flight nach mir dran und half mir (uns) 1a! ebenso wie ötzi!!! danke leute - das ist internationale kollegialität. 3. versuch - nix mehr in den beinen - im stehen abgeladen - bullshit bank: jaja, das bankdrücken. nachdem beugen war ich wirklich etwas am boden. ich meine naja - hätte ich die 300 einfach 2mal nicht gebeugt und wäre verreckt - ok - dann waren sie eben zu schwer - aber ich idiot kam na nicht mal dazu sie zu beugen! naja, schau mal halt das ma auf da b ank was gscheites machen. hab extra das shirt sehr human angezogen um mit den 230 keine probleme zu haben. kam mit 180 beim aufwärmen fast auf die brust. dann kam schon wieder der stress...hatte 180 gemacht und war nach 3 leuten dran. noch schnell 210 rausgehoben (nicht runtergelassen) und raus auf die bühne um die 230 mal mächtig gegen die ablage zu schießen - ja, toll harald. dann 235 im zweiten - der is aus dem gedächtnis - weiß nicht was da war, auf jeden fall ungültig. dann 235 im dritten...irgendwie aber doch und das nicht zu leicht - jippi jeeh - 235 in zeitlupe - damit ja alle lang was davon haben. das war das einzig positive am ganzen wk für mich - die im 3. kurz vorm völligen selbst k.o. zu drücken. heben: wieder zeit stress. 200 im letzten aufwärmer mit 260 raus. dann 280. im 3. 290 nicht...wollte den unbedingt - und "herr gscheid" setzte natürlich alles daran in dem er fast ein ganzes red bull und eine packung powergel sich intus gab...wie gut diese idee war sah ich dann auf der bühne beim runtergreifen. das wars. so lief er. kurz und bündig - was jemand und auch ein hara im training macht - interessiert kein sch.wein. denn man sieht - wk und training sind 2 paar schuhe. und auch bankdrückbewerbe unterscheiden sich nochmal kräftig von 3kampf bewerben. ich glaube sagen zu können, das ich für mein alter in den letzten 2-3 bank bewerben wirklich gute leistungen ablieferte und immer am limit wenn nicht sogar über meinen verhältnissen drückte. im 3kampf jedoch...ich will zwar nicht sagen - "gnadenlos überfordert" aber doch sehr unroutiniert und mit dem kopf nicht voll bei der sache. und das macht eben den unterschied aus. und da heißt es noch eine menge zu lernen! gestern gings eigentlich, heute bin ich wirklich sauer auf mich. der grund - 14 wochen vorbereitung für a und f! wobei ich da auch noch was sagen muss - diese 14 wochen waren zu lange. in den letzten 2-3 wochen fielen meine leisungen - vor allem auf der bank mächtig ab. hat aber wahrscheinlich auch damit zu tun, dass ich schwer beugte und hob. trotzdem für bank alleine sind 11 wochen genug. zu bipopo: toller wk! auch wenns nicht ganz das war, was er sich erhoffte - 195 sind ne tolle leistung und die 300 sowieso! wirklich stark und muss dir herzlich gratulieren - "host da wirklich fadient bertl!!!"! als nächstes no a bissi beugen und daun so a moi 210 drucken und 320 heben! zu den beiden australiern: die waren echt cool und paul (-110kg) ist echt verdammt stark. er beugte aber "nur" 370, denn bei den 397,5 hats ihn nach vor geschmissen. auf der bank 250. und im heben 315 aus dem letzten loch - dann noch 330.5 WR probiert, aber natürlich no lift. achja, zum equipment von paul - einen frantz canvas den er mit 121kg schon trug, gürtel macht er nicht mal zu bis zum 2. versuch, und 2m bandagen gewickelt wie einen verband. auch da is noch was drin. für oggy tut es mir leid. muss sagen-eine wirklich 1a beugetechnik, sieht verdammt gut aus. die 400 waren von der tiefe her eng, aber ok und zwar nicht locker aber SICHER gebeugt. 420 leider abgeladen. aber 400 is fucking strong. bank - 2 gültige is doch ok! heben - von versuch zu versuch stärker, aber leider nicht. wirklich schade. ötzi war verdammt stark. vor allem das heben hat mich überrascht! konstantinovs - hmmmmmmmm...man weiß ja nie die umstände die jemand in einer vorbereitung hat (kann ja auch mal ne grippe oder so haben), aber so richtig verbessert hat er sich nicht. trotzdem - brutal! meszaros-crazy. beugte ipf tief ohne gürtel und mit glaube ich einlagigem titan...400 oder so. drücken naja. heben knapp...aber für mich war der WR ok. herzliche gratulation an markus pratschker - enorm verbessert -genialer wk!!!!!!!! tobias ide drückte 300,5 - gratulation - sensationell und sehr verdient!!! zint - 1045 glaub ich - ein caterpillar... wie's bei mir weiter geht...weiß ich ehrlich gesagt selbst noch nicht. nach gestern wollt ich natürlich erstmal alles hinschmeißen. aber so richtig kann ich mit dieser leistung nicht leben...auch wenns für mich momentan sicher wichtigeres gibt...dieser wk war ein selbtverschuldeter k.o. . wie wenn sich ein boxer selbst zu boden schlägt. wie schon mal erwähnt...habe ende juni eine monsterprüfung wo 2/3 durchfallen. die 12 wochen davor sind für die prüfung reserviert...da dient das training dem ausgleich, und jeder der weiß, was im leistungssport song noch so "dazu" gehört, kann sich auch denken, das dies in so einem vorhaben nicht das optimale ist. das heißt die staats fällt flach... aber...eventuell...hab ja erwähnt....14 wochen sind als vorbereitung zu lang....aber...schau ma mal...;-) so leute, das war mein kleiner bericht. wünsche euch noch einen netten abend! euer hara

IP: Logged

cyclon

Beiträge: 245
Aus: Tasmania
Registriert: 28.11.2002

30.11.2004 01:28     Profil von cyclon   cyclon eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ach Hara, 790 kg ist nicht der Weltuntergang. Ich hatte 2003 an einem Bankdrückwettkampf 3 ungültige und habe es überlebt... :ratlos: Ich war ähnlich drauf wie du jetzt. Aber ich schluckte das runter und wurde dieses jahr am gleichen Wettkampf zweiter. Du bist ja 21 jährig oder so... :)) :)) Da kannst 2005 oder 2006 wie ein Tornado wüten und es allen zeigen. Also - nicht aufgeben! :sasmokin:

IP: Logged

anapolonia

Beiträge: 379
Aus:
Registriert: 17.12.2001

30.11.2004 07:14     Profil von anapolonia   anapolonia eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo hara ich habe deine wettkamofforbereitung ziemlich mitverfolgt.14 wochen ist einfach zu lange,das alte sprichwort training und wettkampf sind verschiedene schuhe ist wahr.trotzdem mein glückwunsch. (bin erschrocken als ich gelesen habe,mit welchen gewichten du anfangen wolltest,das wäre in die hose gegangen) viele grüsse

IP: Logged

anapolonia

Beiträge: 379
Aus:
Registriert: 17.12.2001

30.11.2004 08:26     Profil von anapolonia   anapolonia eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wettkampfvorbereitung

IP: Logged

oggy

Beiträge: 149
Aus: wadgassen
Registriert: 29.05.2001

30.11.2004 12:01     Profil von oggy   oggy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
bilder vom worldcup

IP: Logged

oggy

Beiträge: 149
Aus: wadgassen
Registriert: 29.05.2001

30.11.2004 12:02     Profil von oggy   oggy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
noch drei

IP: Logged

hara

Beiträge: 1718
Aus: innsbruck
Registriert: 02.03.2001

30.11.2004 13:05     Profil von hara   hara eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi nochmal ja anapolonia, wk und training sind 2 paar schuhe. bezüglich den anfangsversuchen...naja, was hätte ich großartig anders machen sollen. beugen muss ich mit 275 anfangen wenn ich im 2. auf 300 gehen möchte. und auf der bank...ist für die meisten schwer zu verstehen...aber jene die erfahrung damit haben wissen was ich meine- es ist eine gradwanderung. hätte genauso gut mit 245 anfangen können, ärmel beim shirt reindrehen, kragen runter und wenn ich sie gut erwische fliegen sie rauf. bei 235 zieh ich das shirt human an, ärmel nicht drehen, kragen oben denn da is es nicht so tragisch, wenn ich sie nicht auf den mm erwische, da kann man viel mit kraft ausgleichen. nur aus diesem grund fing ich mit 230 bzw 235 an - da ich vom kopf her wusste, wenn die linie nicht passt, kann ich mit kraft ausgleichen. das geht mit justiertem shirt nicht. beispiel bernhard. hat mir mal sein video gezeigt, wo er in den usa den wk gemacht hat. da hat er den 2. versuch mit 260 oder so nicht geschafft-weil einfach die linie nicht passte. im 3. sind die raufgeflogen! und im 4. glaub ich die 272,5 um 2cm nicht - das sind 12,5kg mehr! aber bei einem muss ich dir recht geben - in bestform war ich auf keinen fall auf der bank. war ca. 3 wochen drüber-leider. trotzdem - ein wichtiger wk. sehr sehr viel daraus gelernt - und jetzt heißt es einfach das gelernte umzusetzen. denn die besten werden jene, die solche wk am schnellsten wegstecken und das negative ins positive umwandeln. darum - schmollen ist out! jetzt heißt es dem körper mal seine verdiente ruhe zu geben! das hat er sich verdient! sg harry ps-wie gehts dir anapolonia? den umständen entsprechend alles ok? grüß mir die gattin recht herzlich!:-)

IP: Logged

anapolonia

Beiträge: 379
Aus:
Registriert: 17.12.2001

30.11.2004 13:18     Profil von anapolonia   anapolonia eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
tu richtig regeneriern,habe die strahlentherapie hinter mir,es hilft nur positiv denken. servus

IP: Logged

Usbeke

Beiträge: 882
Aus: Wien
Registriert: 30.01.2002

01.12.2004 10:05     Profil von Usbeke   Usbeke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
14 Wochen Vorbereitung ist nicht zuviel!!!!!!!!! Nur wenn man wochenlang mit Ausrüstung arbeitet ist man beim Wk schon ziemlich überlastet von der wochenlangen Schinderei. Hab früher auch zuviel mit der "Wäsche" trainiert und konnte es im Wk dann nicht rüberbringen. Ist zwar nicht jedermann`s Sache - aber ich zieh nur im letzten Training das Shirt, bzw. Powersuit an und mache nur den Erstversuch. Seit ich das so gemacht habe, war ich immer wieder erstaunt was im Wk dann ging. :rock:

IP: Logged

anapolonia

Beiträge: 379
Aus:
Registriert: 17.12.2001

01.12.2004 11:01     Profil von anapolonia   anapolonia eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich bin auch der meinung,wenn man etliche wettkämpfe gemacht hat,kennt man sich mit der "wäsche"aus u. braucht nicht soviel verschiedenes probieren.auch die verunsicherung ist nicht so gross. die tagesverfassung am wettkampftag ist auch nicht immer gleich

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Training bei Knieproblemen, Ist das effektiv?, Der etwas andere Adventskalender., ephedrin pflanzlich oder chemisch?, Frage zu 20er Kniebeugen, gut oder mies mein Plan?, Brauche Trainigs- und Ernährungsplan, Schnappschuss vom TW-Express, Kretamin (SRS), Aknenormin Isotretinoin, Fragen zur Sustanon Kur, Proteinpulver = Zunehmen ?, Bücher -> Creatin, Superkniebeugen, Power-shakes, Clenbuterol, Stahlhart, Cialis + Viagra zur Erhöhung der T-Level?, Ten Most Dangerous Mistakes YOU Probably Make With Women, titten raus es ist sommer..., was man seiner frau auf keinen fall zu weihnachten schenken sollte!, And a Happy new Year..., Ohweh, Black people love us!, Ephedrin an Koffein-freien Tagen?, sanabolicum vet, Online-rollenspiele, mmorpg, ..., zwangspause,wie hoch ist der muskelverlust?!?, Training während der Kur, Andriol = Fahrtüchtig?, Champions League und UEFA Pokal Auslosung!, mal ne frage zum training, Ephedrin zur Definition der Muskulatur, Einseitige Liebe?


Themen dieser Seite:
World, Ich, Ist, Wäsche, Schinderei, Sache, Hab, Training, Seit, Erstversuch, Powersuit, Shirt, Ausrüstung, Vorbereitung, Weltuntergang, Hara, Ach, Sicher, Bankdrückwettkampf, Aber, Wochen, Also, Tornado, Wettkampf, Nur


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Lust auf Intim-Rasur?
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Lack-Body
100kg Zone Shirt
de Bron Low Cab Schokoladenriegel - 42g
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Silber Schlangen Halskette
Silber Anhänger Schütze
AAB-26
Orgasmusring Long-Time-Lover
Unicity Bios Life 2 - 60 Beutel
LP-275
S/M Lesebuch
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Pro Hormone

- Hardcore Shop -
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Powerman L-Carnitin - 1000g
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Orgasmusring Delphin-Power
Secura hautnah 24er
Orgasmusring Long-Time-Lover
Buch Qualen der Lust
Buch Marquis De Sade - Herr der Qual
Leder String 3-fach S-L
Satinhandschuhe
Pumpe XL-Super-Pump
Leder Herren Gurt S-L
Mini-G-Punkt-Vibrator
Mandys Spielfinger
Klappen-Bikini
Leder Klatsche
Lustfinger
KlatschNass

- Berstein Shop -
ZWILLINGE
Wunderschöner Ring aus grünem Bernstein und Silber
Extravagante Bernstein-Silber-Brosche
Zauberhafter Silber-Anhänger mit 4 Bernsteinen
Silber Ring mit grünem Bernstein
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Silber Anhänger Jungfrau
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Extravagante Ohrstecker aus Bernstein und 925er Silber
Delphin-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
Blüten-Bernstein Ohrstecker mit Silber
Edler Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Exklusiver Silber-Anhänger mit Bernstein
Anhänger in Multicolor
Silber Schlangen Halskette

- Hantelshop -
OP-R-250
RCH-322
Fahrradtrainer E3200 HRT
Kniebeugemaschine
KH-G
PSG-44SM
CAB-360
CA-2
SM-45
EXM-4000
Fahrradtrainer SL3.0B
Laufband T9450 HRT
Olympia-Langhantel
OP-15
OP-R-15


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB