Bodybuilding Net
  Ernährung
  Grüner Tee

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Grüner Tee
IronFist

Beiträge: 816
Aus: BaWü
Registriert: 10.09.2003

10.12.2004 11:42     Profil von IronFist   IronFist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Da gab es einmal einen richtig guten Beitrag dazu, aber den finde ich ums verrecken nicht. Ich glaube, den hat Mario verfasst, bin mir aber nicht mehr sicher. Hoffe ihr wisst, was ich meine. Sonst die einfache Frage: inwieweit wirkt grüner Tee entwässernd und inwieweit kann man seinen Wasserhaushalt damit decken? Soweit ich weiß, dehydriert dieser Tee, aber ich möchte es gerne noch einmal nachlesen. Meine Freundin trinkt tagsüber nämlich nur diesen Tee und ich behaupte, das ist nicht so gut. Ironfist

IP: Logged

IronFist

Beiträge: 816
Aus: BaWü
Registriert: 10.09.2003

10.12.2004 11:44     Profil von IronFist   IronFist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Noch etwas: Rooibusch-Tee ist aber schon OK, genauso wie Früchte, oder? Ironfist

IP: Logged

MDK100

Beiträge: 680
Aus: Würzburg
Registriert: 17.04.2003

10.12.2004 12:42     Profil von MDK100   MDK100 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Ich weiß welchen Thread du meinst, den hat der Mario verfasst. Ist aber anscheinend auch aus der Best Of Sektion verschwunden... :ratlos: Thx, MDK

IP: Logged

Digga

Beiträge: 518
Aus:
Registriert: 15.09.2003

10.12.2004 13:34     Profil von Digga   Digga eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Grüner Tee Grüner Tee hat tatsächlich eine leicht grüne Farbe in der Tasse. Die kurzzeitige Dämpfung der Blätter verhindert die Fermentierung und damit die typische braune Farbe des schwarzen Tees. Schon 2700 v. Chr. tauchten in der chinesischen Literatur die ersten Hinweise auf den Teestrauch auf. 1600 n. Chr. aber erst kam der Tee über den Seeweg nach Europa. Zunächst wurde der Tee übrigens grün genossen. 200 Jahre später kam schließlich die schwarze Variante in Mode und verdrängte den grünen Tee. Heute ist grüner Tee wieder beliebt, man kann ihn auch aromatisiert oder mit Fruchtstücken kaufen. Inhaltsstoffe Theobromin, Koffein, Spuren von Vitamin C, B, E sowie Fluorid, Zink, Kalzium, Kalium, Jod, Kupfer und Mangan sind im grünen Tee enthalten. Während der Gehalt an Vitaminen so gering ist, dass nur starke Teetrinker nennenswerte Vitaminmengen mit Tee aufnehmen, ist Tee eine der wenigen Nahrungsquellen für Fluorid. Fluorid macht den Zahnschmelz härter und wirkt so Karies hemmend. Darüber hinaus ist grüner Tee reich an sekundären Pflanzenstoffen wie den Polyphenolen. Dieser Stoffgruppe wird eine Vielzahl von positiven Wirkungen auf den Organismus zugeschrieben. So wirken sie z. B. entzündungshemmend, schützen vor freien Radikalen und unterstützen Entgiftungsprozesse. Zubereitung Die richtige Zubereitung ist eine Kunst: Mal schmeckt der Tee zu bitter, dann wieder zu fade - obwohl in der Anleitung eigentlich alles beachtet wurde. Hier sind einige Kniffe für ein sicheres Gelingen: Tee sollte trocken, kühl und geruchsfrei aufbewahrt werden. Gut schließende Dosen aus Metall, Porzellan oder Kunststoff eignen sich am besten. Tee hält gut verschlossen circa zwei Jahre lang. Pro Tasse verwendet man einen Teelöffel voll oder einen Teebeutel. Von einem Tee-Ei ist eher abzuraten, da sich die Blätter und damit der Geschmack dort nicht entfalten. Grüntee nur mit 60 bis 80 °C heißem Wasser übergießen, da er sonst bitter wird. Soll der Tee eine anregende Wirkung haben, lässt man ihn zwei bis drei Minuten ziehen. Eher beruhigend wirkt er bei einer Ziehdauer von fünf Minuten (nicht länger, sonst wird er bitter!). Eine andere Methode: Man übergießt die Teeblätter mit ca. 70 °C heißem Wasser und gießt das Wasser sofort wieder ab. Dann einfach noch mal heißes Wasser nachgießen. Die Bitterstoffe verschwinden und der Tee bekommt ein milderes Aroma. Was grüner Tee tatsächlich mit Krebszellen macht Erstmals biochemischer Mechanismus beobachtet, der die krebshemmende Wirkung erklärt Ein Inhaltsstoff in grünem Tee heftet sich gezielt an Krebszellen und kann damit das Wachstum von Tumoren bremsen. Das haben japanische Forscher gezeigt, die erstmals sowohl den Wirkstoff als auch das passende Gegenstück auf der Oberfläche der Krebszellen identifizieren konnten. Diese Andockstelle ist für die Ausbildung von Zellkontakten wichtig und kommt auf verschiedenen Tumorzellen vor. Schon der Genuss von zwei bis drei Tassen grünen Tees täglich könne diesen gesundheitsfördernden Effekt hervorrufen. Das berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Nature Structural & Molecular Biology (Online-Vorabveröffentlichung DOI: 10.1038/nsmb743). Grüner Tee wird häufig zur Vorbeugung von Lungenkrebs, Prostata- und Brustkrebs empfohlen. Studien zufolge beruht diese natürliche Krebsbekämpfung auf den im Tee enthaltenen so genannten sekundären Pflanzenstoffen. Der genaue Wirkmechanismus dieser Stoffe, darunter die Substanz Epigallocatechin-Gallat (EGCG), war jedoch bislang nicht bekannt. Auch war in den bisherigen Laborexperimenten wesentlich mehr EGCG für einen nachweisbaren Effekt nötig, als tatsächlich im Blut von Teetrinkern zu finden ist. Hirofumi Tachibana und seine Kollegen von der Kyushu-Universität in Fukuoka zeigten nun jedoch an Lungenkrebszellen, dass ein wachstumshemmender Effekt von EGCG bei bestimmten Krebszellen schon in Konzentrationen auftrat, die beim Teetrinken leicht erreicht werden. Voraussetzung ist, dass die Zellen den für die Zellkontakte wichtigen so genannten Laminin-Rezeptor tragen. Je mehr von diesem Rezeptor auf der Zelloberfläche zu finden ist, desto wahrscheinlicher ist die Ausbreitung des Tumors in das Nachbargewebe. Die Wissenschaftler benutzten zur Charakterisierung der Bindung der Substanz EGCG die so genannte Oberflächen-Plasmon-Resonanz, die es erlaubt, die Wechselwirkung einzelner Moleküle mit ihren Rezeptoren zu betrachten. So konnten sie die Bindungsstärke messen und die Wachstumshemmung des Tee-Inhaltsstoffs gezielt mit konkurrierenden Molekülen blockieren. Wie EGCG nach dem Andocken an die Krebszellen das Ausbreiten des Tumors verhindert und was sich im Inneren der Zelle im Detail abspielt, ist noch nicht bekannt. Da dieser Rezeptor aber auch die Auslöser der so genannten Prionenkrankheiten, wie zum Beispiel BSE und Creutzfeldt-Jakob, bindet, könnte dieses Wissen nach Ansicht der Autoren weitreichende Bedeutung haben und in die Entwicklung neuer Therapeutika münden.

IP: Logged

chillsolutions

Beiträge: 1705
Aus: Gelnhausen
Registriert: 19.01.2004

10.12.2004 13:36     Profil von chillsolutions   chillsolutions eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zumindest enthält grüner und schwarzer tee koffein und roibusch oder früchtetee nicht

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1507
Aus:
Registriert: 13.07.2001

10.12.2004 14:26     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zur entwässernden wirkung von koffein, das war ein fehlschluß (der leider schon viel zu breit getreten wurde, wie mit vielem, s. auch spinat und eisen...) : http://www.dge.de/Pages/navigation/fach_infos/dge_info/2004/bp0404.html

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

10.12.2004 17:17     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
brennesseltee müsste glaube ich auch stark entwässern

IP: Logged

IronFist

Beiträge: 816
Aus: BaWü
Registriert: 10.09.2003

13.12.2004 15:26     Profil von IronFist   IronFist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Eisenbär [quote:9b72caceec]Regelmäßiger und gleichmäßiger Konsum von Kaffee beeinflusst den Flüssigkeitshaushalt allein durch die mit dem Kaffee zugeführte Wassermenge. Bei [b:9b72caceec]einmaligem Genuss kleiner Mengen von Kaffee reichen 24 Stunden aus[/b:9b72caceec], um die geringe einmalige diuretische und natriuretische Wirkung des Coffeins mit einer Plasmahalbwertszeit von 3?7 Stunden durch Gegenregulationsmechanismen zu kompensieren. Das Getränk Kaffee ist ein wichtiger Teil der täglichen Gesamt-Wasserzufuhr. In der Flüssigkeitsbilanz kann Kaffee in aller Regel so wie jedes andere Getränk behandelt werden.[/quote:9b72caceec] Ich habe die mir relevante Stelle mal markiert. Es wird dabei von dem Genußmittel Kaffee in kleineren Mengen ausgegangen, nicht aber als primäre Flüssigkeitszufuhr. Aber genau darum geht es mir aber bei der Tee-Frage. Und außerdem spricht die Erfahrung eine andere Sprache. Ich bekomme nach Kaffee einen trockenen Mund, woher kommt das? Oder bin ich die Ausnahme? Ironfist

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1507
Aus:
Registriert: 13.07.2001

14.12.2004 09:15     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tee hat (wegen dem Koffeingehalt) eine schwach harntreibende Wirkung. Koffein regt die Nierentätigkeit/Nierendurchblutung und damit die Urinausscheidung an. Diese Wirkung ist allerdings schwach und nur von kurzer Dauer. Eine gleich große Menge Wasser hat fast den gleichen Effekt, schon mal darauf geachtet, was nach Apfelschorle so abgeht? Als "entwässernd" im eigentlichen Sinne kann Tee nicht bezeichnet werden, höchstens als schwach harntreibend (etwa wie eine gleiche Menge Wasser). Zum Thema Diurese, siehe auch: Tip für das optimale Fitnessgetränk (im Original von Kurt Moosburger), speziell zum Salzgehalt: [quote:004a501c60="Eisenbaer"]Apfelschorle ist ... suboptimal. Tip: mach' Dir eine Mischung aus Maltodextrin, Wasser (still) und etwas Kochsalz in folgendem Verhältnis: 400mg Na (hat kaum einer pur zur Hand, also) bzw. 1000mg = 1g NaCl (Kochsalz) pro Liter Minimum. Natrium fördert (zusammen mit Glucose) die Wasseraufnahme im Dünndarm und verhindert eine frühzeitige Diurese (wie es beim trinken von reinem Wasser bzw. auch A-Schorle der Fall ist). Das Wasser bleibt also länger im Körper und damit werden auch die Muskelzellen entsprechend hydriert. Je mehr man schwitzt, desto mehr Natrium bzw. Salz sollte das Getränk enthalten (bis zu 1200mg Na bzw. 2g NaCl/l). gleichzeitig wird der KH-gehalt reduziert (80 -> 60 -> 40g/l). [/quote:004a501c60] ... hat auch etwas mit Osmose bzw. Isotonie zu tun.

IP: Logged

IronFist

Beiträge: 816
Aus: BaWü
Registriert: 10.09.2003

14.12.2004 15:00     Profil von IronFist   IronFist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Frage ist trotzdem, kann man seinen Flüssigkeitshaushalt nur über Grünen Tee regulieren, wenn er nachweislich (wenn auch wenig) harntreibend ist. Und die Frage ist auch, woher nach Kaffeegenuss der trockene Mund kommt. Das konnte ich leider aus deiner Antwort nicht herauslesen. Ironfist

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1507
Aus:
Registriert: 13.07.2001

14.12.2004 16:46     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zum trockenen mund, da muß ich gestehen, habe ich höchstens einen denkansatz. aber vielleicht ... speichelfluß wird auch vom vegetativen nervensystem bestimmt. wenn der sympathikus das ruder übernimmt (stress etc.), dann versiegt der speichelfluß und es kommt zur mundtrockenheit. und koffein aktiviert den sympathikus (periphere dilatorische wirkung über die bahrorezeptoren, reflektorische aktivierung :gruebel: ) ...

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Testos, Sustanon!, Bereit KDK, (Schweine-)fleisch und Gesundheit, Securities aufgepaßt, hier klicken ..., K ack Sylvester, Dehnübungen, bb wann anfangen?, ...was los?, Der faule Schüler- / Studenten-Thread, Weelche Möglochkeiten wenn ihr unterwegs seid?, leichte abwandlung von wkm...ok?, Finden des idealen Trainingsplans, Handgelenk Problem, Ist Überkopfdrücken essentiell?, Dosierung von Testoviron Depot?, ernährungsplan, Umfrage, Ist die Entwicklung nicht der wahnsinn?, Lachs?, erweiterung des trainigsplan um das beintraining?!, Das "gewisse etwas" bei einer Frau ?!, Nur Brust trainieren?, Die 14 wochen testo spritze- die forschung geht weiter neuheit nebido, Gewichtsproblem, Suche studio wo man powerlifting machen kann in köln, Digitale Videoformate, Probs mit injektion+16 Wochen susta kur, evtl Bios Problem? brauch Hilfe, eine Nulldiät ..., Fatburner - Frage


Themen dieser Seite:
Tee, Grüner, Wasser, Kaffee, Krebszellen, Das, Die, Egcg, Wirkung, Effekt, Frage, Ironfist, Ich, Rezeptor, Fluorid, Getränk, Menge, Diurese, Tip, Diese, Genuss, Apfelschorle, Und, Mengen, Eine, Flüssigkeitshaushalt, Minuten, Stunden, Zubereitung, Mund


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Teenager
Ultimate Nutrition RDT Drink - 40g Whey
Sleeve Dragon
MH-30
FB-50
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
OWT-26
Insulin
Klappen-Bikini
Bezaubernde Bernsteinohrringe mit Sterling Silber
BMS Creavitargo - 2kg
Silber Anhänger Skorpion
Leder Augenmaske
Individuelle Erfolgsplanerstellung
Body Attack Kreatin - 2x500g

- Hardcore Shop -
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Puppe Envi
Top + Lendenschurz sw S/M
ANOS Silikon-Fluid 100 ml
Crystal Clear
Leder Handfessel gepolstert
Catsuit busenfrei ouvert sw
BH-Set Transparent
Nature Skin Lust Sleeve
Supergleiter
Leder Harness+Dildo S-L
Masturbator Sushi Surprise
Leder Riemenbody S-L
Nature Skin Soft Vagina
Der geile Fahrplan
Nippel-Pumpe Hard Nipples

- Berstein Shop -
Origineller Bernstein-Silber-Ring!
Silber Ring mit honigfarbenem Bernstein
LÖWE
WAAGE
Traumhaftes Bernstein Armband
STIER
Wunderschöne grüne Silber Bernstein Ohrstecker
Wunderschönes Bernstein Silber Armband
Traumhafter Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Bernstein Silber Ohrstecker
Süße Silber-Ohrstecker mit Bernstein
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN LILA
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

NEPAL ARMREIF SILBER MIT KORALLEN
SKORPION

- Hantelshop -
LM-83
Fahrradtrainer SL3.0B
LH-20
EXM-2550
OP-05
GS-48
SM-44
Rudergerät Oxford CS
EXM-1550
PSC43
EXM-2500
OWT-26
CBT-380
FID-71
EXM-1900


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB