Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Enzündung der Bizepssehne->immer noch Schmerzen!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Enzündung der Bizepssehne->immer noch Schmerzen!
Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

15.12.2004 12:21     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo zusammen! Vielleicht finden sich hier ein paar, die ein ähnliches Problem haben. Ich weiß nämlich langsam nicht mehr, was ich noch machen soll und stehe kurz vorm Nervenzusammenbruch... Im April 04 bekam ich Schmerzen im Schulterbereich. Einfach nur dumpfe Schmerzen (sehr schwierig zu beschreiben, weder "stechend" noch "schneidend" o.ä., der Schmerz kommt eher aus tieferen Regionen). Natürlich bin ich nicht sofort zum Arzt gegangen; Indianerin kennt keinen Schmerz ;-) , und habe abgewartet. Diagnostiziert wurden eine Tendinitis der Bizepssehne und Supraspinatussyndrom links, für die mir Diclofenac und Mydocalm verschrieben wurden. Um überhaupt schlafen zu können, brauchte ich über zwei oder drei Wochen Tetrazepam und da ich durch die Schonhaltung massive Verspannungen hatte, bekomme ich seit Juli Massagen. Und wo wir grad dabei sind, wurde auch noch ein ca. 5 Jahre alter Bandscheibenvorfall HWS zw. 4.und 5. Wirbel entdeckt. Training ging/geht immer; auch Maximalkraft, Arbeiten ebenfalls, denn diese Schmerzen hatte/habe ich ausschliesslich in Ruhephasen, sprich wenn ich schlafen will oder auf dem Sofa liege. Zum Aufbautraining (!) wurde mir sogar ausdrücklich geraten und das funzt auch. Nun ist die Entzündung raus, aber die Schmerzen habe ich in abgeschwächter Form immer noch. Nicht mehr konstant, aber täglich. Hausarzt, Orthopäde, Chiropraktiker können nichts mehr finden. Einbilden tue ich mir das nun wirklich nicht :kopfwand: Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Was macht ihr? Wann geht das weg? Geht es überhaupt weg? Gruss, Carmen

IP: Logged

xtr1606

Beiträge: 114
Aus: Dachgeschoss
Registriert: 15.07.2003

15.12.2004 12:45     Profil von xtr1606   xtr1606 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Endlich jemand, mit dem ich mein Leid teilen kann, ja mir geht es genau wie Dir. Ich habe das ganze jetzt seit September 2003 und alles hinter mir, nur der Schmerz ist immer noch da. Von September 2003 bis September 2004 nur den Bauch, die Beine und den unteren Rücken trainiert und viel Cardio. Behandelt wurde wie folgt :(Sportarzt, Orthopäde, Physiotherapeut, Sporttherapeut) Diclofenac, Vioxx (zum Glück lebe ich noch), Cortison Injektion, Krankengymnastik, Reizstrom, manuelle Therapie - kein Erfolg - dann keine Lust mehr auf die Chemischen Keulen - weiter mit Traumeel Injektionen, Zeel Injektionen, Kochsalz Injektionen, gezieltes Training der Rotatorenmanschette, Chiropraktik, wieder Krankengymnastik und wieder manuelle Therapie .... .... alles ohne Erfolg. Ich habe mich dann für ein paar homöopathische Sachen entschieden, die meines Erachtens bis jetzt den besten Erfolg gebracht haben, nur weg sind die Beschwerden noch lange nicht. Ich habe dann im September angefangen mir gezielt Übungen heraus zu suchen, bei denen ich mit dem Problem der Bizepssehne am besten zurecht komme und es wird nun Stück für Stück hoffe ich. An einigen Tagen ist es schlimmer (da packe ich dann Eis rauf, das hilft mir sehr gut) und an anderen Tagen merke ich es kaum. Da unsere gesetzlichen Krankenkassen nichts dazu bezahlen, habe ich in etwa ca. 2000 Euro aus meiner eigenen Tasche bezahlt. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Therapeuten der mir helfen kann, wer jemanden kennt meldet sich bitte !!! Danke :xmas:

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

15.12.2004 12:51     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Seit September 03! Super - dann kann ich mich ja drauf einstellen :-( Eis wirkt bei mir auch. Nur leider bei den Verspannungen nicht, also von vorn Eispackung und hinten auf die Schulter Infrarotlicht.

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

15.12.2004 12:58     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja ,solange die entzündung wirklich weg ist,würde ich mir nicht so den kopf machen. meine frau hatte das auch mal gehabt , und hat sich dann mit akupunktur behandeln lassen und hat auch geholfen. wobei ich denke das es auch eine kopfsache war.

IP: Logged

xtr1606

Beiträge: 114
Aus: Dachgeschoss
Registriert: 15.07.2003

15.12.2004 12:59     Profil von xtr1606   xtr1606 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mit den Verspannungen hatte ich auch enorm zu kämpfen, durch die Entzündung habe ich immer eine Schonhaltung eingenommen - die Schulter ist bei mir immer nach vorne abgekipt, dadurch hatte ich immer Schmerzen im Nacken und im hinteren Schulterbereich. Die haben mir dann sogar Supraspinatussehnensyndrom diagnostiziert, mein Sporttherapeut hat aber festgestellt das es durch die Schonhaltung kam. Was bei mir geholfen hat, kleinen Brustmuskeln dehnen. ;)

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

15.12.2004 13:07     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8d9aa07769="xtr1606"]Was bei mir geholfen hat, kleinen Brustmuskeln dehnen. ;)[/quote:8d9aa07769] Bei mir auch so! @mr.o Akupunktur hat bei mir leider nicht angeschlagen. Aber dass ich eine positive Grundeinstellung habe, hab ich mir selbst damit bewiesen, dass ich weiter trainiert habe und ja auch ganz gut voran komme. Aber so ein halbes Jahr undefinierbare Schmerzen haben mich z.T. echt mürbe gemacht. Und im Juli/August, als es am Schlimmsten war, hätte ich jeden erschlagen können...

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

15.12.2004 13:12     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mhh, komische sache , was hast du jetzt vor ??

IP: Logged

DJPseudo1982

Beiträge: 87
Aus: Essen
Registriert: 17.09.2003

15.12.2004 13:28     Profil von DJPseudo1982   DJPseudo1982 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo! Habe genau das selbe denke ich und zwar seit ungefähr zwei Wochen! Nachts tut es hölle weh, aber tagsüber oder beim Training gar nicht. Ausser beim Schrägbankdrücken, da schmerzt es. Habe auch keine Ahnung was ich machen soll... Schöne Grüße DJ

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

15.12.2004 13:29     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b1e2eb3cbe="mr.o 2000"]mhh, komische sache , was hast du jetzt vor ??[/quote:b1e2eb3cbe] Weiß ich nicht, deswegen ja der Thread ;-) Im Moment kann ich mit den Schmerzen ganz gut leben, weil sie nicht mehr so stark sind. Aber wenn es wiederkommen sollte -> keine Ahnung. Mit den Medikamenten war ich ja wie stoned, das muss ich auch nicht ständig haben. Nehme seitdem Teufelskralle hochdosiert und bilde mir ein, dass es etwas bringt.

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

15.12.2004 14:14     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:389798852a="DJPseudo1982"]Habe auch keine Ahnung was ich machen soll... DJ[/quote:389798852a] Zum Arzt gehen und untersuchen lassen und nicht warten, dass es von allein besser wird. Im Falle einer Sehnenentzündung wird's das nämlich nicht; Sehnenentzündungen dauern elendig lange. Bei mir wurde zuerst ausgeschlossen (Röntgen) dass es Verschleisserscheinungen sind und dann per Ultraschall die Entzündung entdeckt (hatte sich schon ordentlich Wundwasser darum gesammelt). Und da die Sehne derart angeschwollen war, passte sie eben nicht mehr in den dafür vorgesehenen "Kanal" und scheuerte. Was das Ganze nicht besser macht... Wenn ich könnte, würde ich die Zeit gern zurückdrehen und sofort zum Arzt gehen!

IP: Logged

m-top

Beiträge: 832
Aus:
Registriert: 14.12.2000

15.12.2004 14:17     Profil von m-top   m-top eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vielleicht liest Kockie oder KLF den Thread--die wissen oft nen Rat. Gruß M-TOP

IP: Logged

DJPseudo1982

Beiträge: 87
Aus: Essen
Registriert: 17.09.2003

16.12.2004 12:17     Profil von DJPseudo1982   DJPseudo1982 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
meinste echt ich sollte deswegen zum Doc?? Dachte eigentlich es geht von alleine wieder weg! Meinste erstmal zum Hausdoc? Was wird der dann machen, habe keinen Bock wieder auszusetzen!

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

16.12.2004 12:51     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:df038a25b8="DJPseudo1982"]meinste echt ich sollte deswegen zum Doc?? Dachte eigentlich es geht von alleine wieder weg! Meinste erstmal zum Hausdoc? Was wird der dann machen, habe keinen Bock wieder auszusetzen![/quote:df038a25b8] Hausarzt -> Überweisung -> Orthopäde o. Chiropraktiker. Ich bin kein Arzt, ich kann Dir nur sagen, wie es bei mir war und xtr1606 hat es ebenso erlebt. Ausgesetzt habe ich mit dem Training überhaupt nicht, aber das wird Dir der Arzt sagen. Vielleicht ist es bei Dir auch gar nicht so wild, um so besser!

IP: Logged

DJPseudo1982

Beiträge: 87
Aus: Essen
Registriert: 17.09.2003

16.12.2004 13:45     Profil von DJPseudo1982   DJPseudo1982 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
jo, danke...werde dann mal zum arzt maschieren und euch auf dem laufenden halten! danke...mit meiner Crea Kur kann der Mist nicht irgendwie zusammenhängen oder??? Ist nämlich ne Woche nach Beginn aufgetreten, aber war bestimmt zufall! Greetz Da DJ

IP: Logged

supersniper

Beiträge: 3
Aus: Düren
Registriert: 29.05.2003

22.12.2004 01:24     Profil von supersniper   supersniper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:06aab89eaf="Shantali"]Seit September 03! Super - dann kann ich mich ja drauf einstellen :-( Eis wirkt bei mir auch. Nur leider bei den Verspannungen nicht, also von vorn Eispackung und hinten auf die Schulter Infrarotlicht.[/quote:06aab89eaf] Hallo Shantali (kleiner Tipp ) das Eis nicht drauf lassen sondern immer wieder mal darauflegen und wieder abnehmen, das kühl tiefer und du hast nachher nicht so ein taubes Gefühl.

IP: Logged

supersniper

Beiträge: 3
Aus: Düren
Registriert: 29.05.2003

22.12.2004 01:32     Profil von supersniper   supersniper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo zusammen, zähle mich auch zu den Leidensgenossen der entzündeten Bizepssehnen... Mal eine Frage wie trainiert Ihr denn wenn Ihr Probleme damit habt?? ich hatte noch einen Fersensporn unter beiden Füßen und konnte eine zeit lang (3 Monate) gar nix mehr tun, weil mir die füße und die schultern weh taten, dann stehste aber echt auf dem Schlauch, kannste nur noch Bauch trainieren...;-) aber da war ich so frustriert und genervt und alles... das ich ne Pause von 4 Monaten gemacht habe wo ich nix getan habe. Na ja manuelle Therapie bin ich immer noch dabei und ich denke es fängt an zu wirken (zumindestens bei meinen füßen!!) mit der Bizepssehne hat es noch nicht so angeschlagen, da die Füße zuerst wieder ok werden müssen. Viele Grüße supersniper

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

22.12.2004 09:36     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:659547e274="supersniper"][quote:659547e274="Shantali"]Seit September 03! Super - dann kann ich mich ja drauf einstellen :-( Eis wirkt bei mir auch. Nur leider bei den Verspannungen nicht, also von vorn Eispackung und hinten auf die Schulter Infrarotlicht.[/quote:659547e274] Hallo Shantali (kleiner Tipp ) das Eis nicht drauf lassen sondern immer wieder mal darauflegen und wieder abnehmen, das kühl tiefer und du hast nachher nicht so ein taubes Gefühl.[/quote:659547e274] Danke, genau das habe ich auch immer gemacht. Das Problem ist sonst nämlich, dass Du bei einer konstanten Kühlung die Nerven blockierst. So kann für diese Zeit kein Schmerz "übermittelt" werden - aber danach geht es wieder los und tut aufgrund der stärkeren Durchblutung noch mehr weh.

IP: Logged

ThaMaster2000

Beiträge: 91
Aus: Hamburg
Registriert: 19.05.2004

22.12.2004 09:58     Profil von ThaMaster2000   ThaMaster2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Shantali Hi, ich habe mit einem ähnlichen Problem zu kämpfen. Habe mir August 2003 beim Rudern im Gym ne Verletzung zugezogen. Diese Verletzung wurde als Zerrung diagnostiziert. Ich konnte ne Weile gar nichts machen und im Frühjahr 2004 konnte ich mit leichtem Training wieder beginnen. Im Sommer war es dann wieder so schmerzhaft, dass gar nichts mehr ging. Sofortiger Stopp aller Übungen, die die Schulter miteinbeziehen. Mein Orthopäde gab mir daraufhin zwei Cortison Injektionen, die üblichen Entzündungshemmer, etc. MRT ergab das sich Flüssigkeit zwischen Oberarmknochen und Schulterpfanne gebildet hat, was ein Zeichen für Überanstrengung sei. Habe jetzt bis Mitte Dezember mich mit KRankengymnastik über Wasser gehalten. Die Entzündung ist jetzt eigentlich soweit raus, aber wie bei Dir die Schmerzen sind z.T. geblieben. Als alternative Heilmethode habe ich die Kinesio Tape Methode ausprobier [url=http://www.dr-b-hoffmann.de/Kinesio_Tape/kinesio_tape.html](Tapeverband)[/url] allerdings ebenfalls ohne Erfolg. Z.Zt. versuche ich wieder mit Gewichten zu trainieren, um mich ganz leicht wieder an Belastungen zu gewöhnen. In der Zeit wo ich jetzt nicht wie gewollt trainieren konnte, habe ich insgesamt 8kg verloren, sehe wieder so aus, als ob ich noch nie im Leben trainiert habe. Oberstes Ziel für nächstes Jahr, endlich schmerzfrei werden ;(. Eventuell kannst Du es ja auch noch einmal mit dem Tapeverband versuchen...

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 120
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

22.12.2004 13:45     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich habe bei einem Tennisellenbogen gute Erfolge mit Traumeel-Injektionen gemacht....das hilft generell bei allen Sehnenentzündungen!!! gibt es in der Apotheke und ein guter Arzt kann es spritzen!! einen versuch wert ist es auf jeden fall und hat keinerlei nebenwirkungen!!!

IP: Logged

strike-eagle

Beiträge: 40
Aus: gedern
Registriert: 18.11.2004

22.12.2004 14:29     Profil von strike-eagle   strike-eagle eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hey, ihr ebenfalls bizepssehenen geplagten!! hatte hier vor einiger zeit schon mal so einen thread gestartet, aber leider keine antwort erhalten... ich hatte schon einige ops in der schulter, aber es hiess hinterher immer, ich könnte wieder alles machen, ohne einschränkung.. tja, und so hab ich halt auch über kopf trainiert, z.b. mit der überzugmaschine... und bekam netterweise ne entzündung von der bizepssehne, oder sehnenscheide, weiss nich so genau.. doc meinte, ich darf nix mehr über kopf machen. bekam vioxx und hab ne woche pause gemacht. danach hab ich den trainingsplan umstellen lassen. aber ich merk die schulter immer noch manchmal, ist auch manchmal so, als würde da was klemmen.. ist das bei euch auch so?

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

23.12.2004 12:20     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:4ad865ba45]ich merk die schulter immer noch manchmal, ist auch manchmal so, als würde da was klemmen.. ist das bei euch auch so? [/quote:4ad865ba45] Ja. Und das hat auch bei nichts mehr mit der Sehnenentzündung zu tun, das Thema ist durch. Nur: Es wurde nichts anderes mehr gefunden. Röntgen, Ultraschall - alles hinter mir. Es wurden keine nennenswerte Abnutzungserscheinungen o.ä. festgestellt. Alles ok. Und mit dem Krachen in der Schulter, das ich habe, soll ich eben leben. Das ist ja mein Problem. Und wenn man dann sagt, man habe aber nunmal Schmerzen, wird man als Simulant abgestempelt.

IP: Logged

strike-eagle

Beiträge: 40
Aus: gedern
Registriert: 18.11.2004

23.12.2004 13:14     Profil von strike-eagle   strike-eagle eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja, das kenn ich... ich hatte so ein nettes erlebnis mit meinem knie, wo angeblich nix kaputt war, der doc schon meinte, das wär psychosomatisch... und weils nicht besser wurde haben sie reingeschaut und da war ne schleimhautfalte gerissen und hat sich immer eingeklemmt... wegen der schulter war ich gar nicht mehr beim doc, ich trau mich ehrlich gesagt nicht, weil ich vermute, dass ich auch zu hören kriege, dass ich damit leben muss... bei mir kracht es auch öfter in der schulter, und es würde mich schon interessieren, was das sein kann...

IP: Logged

Shantali

Beiträge: 493
Aus: Hildesheim
Registriert: 19.08.2004

23.12.2004 13:22     Profil von Shantali   Shantali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b16ee06153="strike-eagle"]bei mir kracht es auch öfter in der schulter, und es würde mich schon interessieren, was das sein kann...[/quote:b16ee06153] Mir wurde gesagt, dass eine Sehne "überspringt" (Platzmangel?!) und damit dieses Knacken auslöst. Wobei es bei Dir ja auch etwas anderes sein kann. Kalkablagerungen im Gelenk z.B. Wurde bei mir ausgeschlossen.

IP: Logged

collsec

Beiträge: 20
Aus: morsbach
Registriert: 11.02.2004

23.12.2004 14:16     Profil von collsec   collsec eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Auch ich habe das Problem mit der entzündeten Bizepssehne. Die Ursache ist eine Überbelastung im Training in Kombination mit bestimmten Übungen. Schädlich sind gedrehte Kurzhantelcurls oder Schrägbankcurls, Schrägbankdrücken mit der Langh. oder Multipresse, Reverse Curls mit gerader Stange, Rudern stehend. Diese Übungen verursachen die Entzündung, auch wenn es bei der Ausführung nicht schmerzt. Desweiteren führt ein Splitprogramm, daß die Schulter nach zu kurzen Abständen immer wieder belastet zu Entzündungen, z.B. Schulter ein oder 2 Tage nach Brust und womöglich noch Bizeps ein Tag später. Man sollte Brust und Schulter entweder zusammen trainieren oder 2-3 Tage Pause zwischen diesen Trainingseinheiten lassen und in dem Fall Bizeps entweder bei Brust oder Schulter trainieren. Bei der ersten Alternative sollten zw. Brust-Schulter-Tag und Bizeps 2-3 Tage frei sein. Um das Problem sofort zu beheben, sollte man sich 1x Cortison in die Sehne spritzen lassen und danach langsam wieder anfangen zu trainieren und die oben genannten Dinge beachten.(1x Cortison im Leben macht die Sehne nicht kaputt)

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
alternative zu klimmis?, bräunungskapseln oder wie bekommt ihr eine natürliche bräune ?, keinerlei empfindungen mehr, Kalorienbombe für zwischendurch, Ryan the raw freak!, Doggcrap vs. Darden`s Super arme, TestoMaxx2, MCFit HH Steilshoop, Mike Dragna, Frage zu Arimidex?, Opfer einer Razzia!, Thailand, 200Kg Bankdrücken wer kennt dieses Buch ?, Ultimate Nutrition Whey Supreme, Createston, Ist das effektiv?, verbesserungsvorschläge, 3er mirt schwerpunkt Arme, Suche Baldurs Gate 2, Und hier auch kurz mein Trainingsplan, Genauer Unterschied zw. Testo-E & Testo-Propi ?!, Wie öffnet ihr die Glasampullen?, XXL-Studio in Nürnberg, Ist die Entwicklung nicht der wahnsinn?, Müsli = Toillete, Lockerer "Ernährungsplan"?, stiftung weinachtstest:welcher verkäufer sagt nem gruft frohe weinacht im laden?, neue harald schmidt show!, sanabolicum vet, Verschiebung des Schlüsselbeins durch falsche Schulterübungen ?


Themen dieser Seite:
Schmerzen, Bizepssehne, Enzündung, Schulter, Ich, September, Problem, Was, Arzt, Training, Und, Dir, Eis, Habe, Verspannungen, Shantali, Entzündung, Injektionen, Hallo, Brust, Cortison, Schmerz, Orthopäde, Nur, Erfolg, Sehne, Eispackung, Vielleicht, Super, Therapie


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Traumhafter Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Nature Skin Soft Vagina
OP-20
Edler Bernstein Ring mit Silber
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
Nature's Plus Chromium - 90 Tabl.
Muskel Guide für Frauen
Ultimate Nutrition Whey 2000 - 300 Tabl.
Nature's Plus MightyLean - 90 Kapseln
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Everlasting Dong
Pumpe Male Power Typ A
Nature Skin Big Vibe
Body Attack Gelenkoptimizer - 150 Kaps.
Elliptical Crosstrainer Endurance Pro CS HRC

- Hardcore Shop -
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Everlasting Dong
Orgasmusring Delphin-Power
Buch Meine Lust an der Unterwerfung
Flutschi anal 80 ml
She Shell
Strapshemd Set S-L
Secura Nougatti
Puppe Crystal Girl
Lust an der Angst
Buch Best of Lesen verboten
Kaftan sw S-XL
Pumpe Mega-Penis-Pumpe
Buch Erotische Fantasien
Leder Striemenpeitsche
Secura Sex4fun Sortiment 24er

- Berstein Shop -
Schöner Bernstein Anhänger
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Wunderschöne Bernstein-Silber-Ohrstecker
Tolle Bernstein-Silber-Ohrstecker in Blumenform
Originelle Bernstein-Brosche mit 925er Silber
NEPAL HALSKETTE MIT KORALLEN UND MALACHITEN
Silber Anhänger Skorpion
Wunderschöner Bernstein-Pferd-Anhänger mit Sterling Silber
Edle cognacfarbene Bernstein Silber Ohrstecker
Silber Anhänger Wassermann
Schöner Bernstein Silber Anhänger
Silber Anhänger Krebs
AZTEKEN BROSCHE SILBER
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Grün
STIER

- Hantelshop -
FID-71
SP-0.5kg
Laufband SL6.0T
Kurzhantel
extralang

SP-10kg
FI-21
RCH-322
AB-39
SZ-S
LDA-3
BF-48
CAB-360
LRA-81
LH-16
RP-1.25kg


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB