Bodybuilding Net
  Anfängerforum
  Business as usual: Bauchtraining

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Business as usual: Bauchtraining
Devine

Beiträge: 77
Aus: München
Registriert: 22.12.2003

15.12.2004 19:56     Profil von Devine   Devine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hey Leute! Erstmal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich mit diesem Thread ein vielfach besprochenes Thema (vor allem in den Anfänger Foren) erneut schneide. Doch ich werde irgendwie nicht ganz schlau aus den ganzen Threads. Punkt ist, dass ich nun den oben fest gemachten Thread zu den Bauchmuskeln gelesen habe, und wie man diese anatomisch korrekt und bedenkenlos trainiert. Soweit - so gut! Aber es wird ja gleichzeitig die "Behauptung" aufgestellt, dass die konventionellen Crunshes & Beinheben ziemlich Wirbelsäulenschädigend sind. [u:8fe03a0c71]Dabei sprechen Verfechter der Crunchs doch immer von einer Schohnung der WB im Vergleich zu den Situps?![/u:8fe03a0c71] Mir leuchten die Üben in diesen, eben angesprochenen Thread, sehrwohl ein. Aber ich weiß dennoch nicht genau, was an Crunshes mit einer engeschrenkten Beugung des Rücken (die ja eh kaum möglich ist) so schlecht sein soll. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass Beinhebenliegend und mit einer Abwinkelung der Beine (sodass die Schienbeine immer Paralell zum Boden sind) denn schlecht für den Rücken ist? Dieser bleibt ja durchgehen gerade?! Anonsten: Sollte ich nun auf die im Thread oben beschriebenen Übungen umsteigen wollen, würde ich damit auch gute Ergebnisse erziehlen (?) bzw. einen Waschbrettbauch ausbilden können? Denn, nichts für ungut, aber der auf den Bildern dargestellte Athlet (welcher wohl auch zugleich der Autor ist) hat meines Erachtens nach keinen Waschbrettbauch... Hoffe ihr könnt mir helfen! mfg Devine

IP: Logged

Reinkarnation

Beiträge: 1892
Aus: Elsfleth
Registriert: 17.09.2003

15.12.2004 20:23     Profil von Reinkarnation   Reinkarnation eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Alles schadet unseren Körper, dadurch baut er Muskeln auf Das du den Autoren nicht mit einem WBB siehst sollte dich nicht denken lassen, dass dieser keine Kompetenzen hat! Oder denkst du, dass Coleman in der Offseason ein Super Athlet ist? Also calm down und traniere deinen bauch oder alss es bleiben

IP: Logged

Devine

Beiträge: 77
Aus: München
Registriert: 22.12.2003

15.12.2004 20:40     Profil von Devine   Devine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich spreche dem Autoren keinerlei Kompetenz ab!!! Damit wollte ich nur sagen, dass es für mich im Unklaren geblieben ist, ob man damit einen gesunden WBB aufbauen kann. Persönlich auf den Autor führ ich den nicht vorhandenen WBB nur darauf zurück, dass er entweder zu "wenig" trainiert oder entweder sich andere Ziele gesteckt hat.

IP: Logged

Reinkarnation

Beiträge: 1892
Aus: Elsfleth
Registriert: 17.09.2003

15.12.2004 20:43     Profil von Reinkarnation   Reinkarnation eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
OKay für dich: Mit dem richtigen Trainingsplan und der richtigen Ernährung kann man einen guten WBB ausbilden, stell dir vor manche schaffen es sogar ohne extra Bauchtraining. Hängt eben uach stark von deinem Körpertypen ab

IP: Logged

Devine

Beiträge: 77
Aus: München
Registriert: 22.12.2003

15.12.2004 20:57     Profil von Devine   Devine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Najo, also ich bin ein mesomorpher Typ, trainiere nach dem Prinzip eines Oberkörper-Unterkörper TP (abwechselnd mit je einem Tag Pause) und ernähre mich nach der Anabolen Diät. Reicht das?

IP: Logged

Senseison

Beiträge: 137
Aus: Flensburg
Registriert: 02.09.2004

15.12.2004 21:17     Profil von Senseison   Senseison eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
(leichtes) kaloriendefizit, _schwere_ bauchmuskelübungen (hypertrophie der bauchmuskulatur) evtl. indirekt wie im WKM plan mit kniebeugen, kreuzheben und 1 mal die woche direkt. Am wichtigsten ist die ernährung, die meisten haben genügend bauchmuskulatur um einen WBB zu haben, allerdings unter einer speckschicht gut versteckt außerdem ist der typ auf den bildern nicht magma, sondern ein patient von ihm der sich freundlicherweise bereiterklärt hat sich bei diesen übungen ablichten zu lassen

IP: Logged

Devine

Beiträge: 77
Aus: München
Registriert: 22.12.2003

15.12.2004 22:58     Profil von Devine   Devine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ob das nun Magma ist oder nicht, wusste ich nicht. Hoffentlich habe ich ihn da nicht persönlich angegriffen (mein ich ernst). Also wie bereits erklärt: Ich trainiere alle 48 Stunden, und alle 96 Stunden die selbe Muskelgruppe. Wobei ich Beine und Bauchmuskeln in eine Trainingseinheit packe. Das Training betreffen ist es so, dass ich sogar lieber auf das Training von Magma umsteigen würde, wenn ich wüsste dass die gleichen oder zumindestens fast die gleichen Ergebnisse erziehlt. (ich bin ziemlich Gesundheitsbewusst [und das mit 17 Jahren :dreh: ]) Allerdings bezweifle ich das intuitiv (was aber nicht heißt, dass es nichts so ist). Mein ziel ist eine gut ausgeprägte Bauchpartie unterstützt durch eine ins Auge stechende Definition.

IP: Logged

Magma

Beiträge: 292
Aus: Deutschland
Registriert: 08.09.2004

16.12.2004 06:51     Profil von Magma   Magma eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also zum einen geht es nicht nur um das reine rückenschädigende Situps... sondern auch um die FUNKTION die die Bauchmuskul. zu erfüllen hat... was entweder für die meisten zweitrangig ist oder einfach vergessen wird. Die Bauchmuskul. soll deinen Oberkörper stützen und nicht nach unten ziehen - einfach ausgedrückt! Was die Intensität betrifft - einfach ausprobieren :-) aber wirklich aufpassen, das alles richtig gemacht wird. Wenn man es regelmäßig trainiert und die Ernährung stimmt, bekommst du damit genauso einen Sixpack wie mit den herkömmlichen Übungen. Schau dir einen Turner an - der trainiert seine Bauchmuskeln durch seine Übungen automatisch in Form der Brückenaktivität... gewiße Unterschiede zu einem BBBauch sind sicherlich sichtbar - aber nicht zum Nachteil wie ich finde... Was das Beinheben betrifft, so ist das nur schädlich, wenn du es mit gestreckten Beinen machst, weil der Gewichthebel der Beine auf die LWS schlichtweg viel zu hoch wird und die LWS ins Hohlkreuz gezogen wird. Dies wird zwar oft unterdrückt, aber die Kraft mit der die Hüftbeuger an der LWS ziehen bleibt die gleiche... die Beine anwinkeln und dann einzeln langsam so weit raustrecken strecken wie es geht - unter Beobachtung das die LWS am Boden bleibt ist ebenfalls eine prima Übung - mit der entscheidenden Eigenschaft das auch hier sich die Bauchmuskul. nicht verkürzend kontrahiert sondern exzentrisch die Kraft halten muß.

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2309
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

16.12.2004 09:11     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:aab13943bf="Devine"].... Doch ich werde irgendwie nicht ganz schlau aus den ganzen Threads. [b:aab13943bf]Na, dazu sind ja auch diese Foren da - zum NACHFRAGEN! ;-)[/b:aab13943bf] Punkt ist, dass ich nun den oben fest gemachten Thread zu den Bauchmuskeln gelesen habe, und wie man diese anatomisch korrekt und bedenkenlos trainiert. Soweit - so gut! Aber es wird ja gleichzeitig die "Behauptung" aufgestellt, dass die konventionellen Crunshes & Beinheben ziemlich Wirbelsäulenschädigend sind. [u:aab13943bf]Dabei sprechen Verfechter der Crunchs doch immer von einer Schohnung der WB im Vergleich zu den Situps?![/u:aab13943bf] [b:aab13943bf]Crunches sind sicherlich [i:aab13943bf]weniger WS schädigend[/i:aab13943bf] als Situps - ABER - warum denn überhaupt schädigen? Kennst Du das Sprichwort: [i:aab13943bf]Der Einäugige ist der König unter den Blinden!?![/i:aab13943bf][/b:aab13943bf] Mir leuchten die Üben in diesen, eben angesprochenen Thread, sehrwohl ein. Aber ich weiß dennoch nicht genau, was an Crunshes mit einer engeschrenkten Beugung des Rücken (die ja eh kaum möglich ist) so schlecht sein soll. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass Beinhebenliegend und mit einer Abwinkelung der Beine (sodass die Schienbeine immer Paralell zum Boden sind) denn schlecht für den Rücken ist? Dieser bleibt ja durchgehen gerade?! [b:aab13943bf]Ne, kann er ja nicht - denn sonst könntest Du ja nicht Deine Beine anheben... :gruebel: [/b:aab13943bf] Anonsten: Sollte ich nun auf die im Thread oben beschriebenen Übungen umsteigen wollen, würde ich damit auch gute Ergebnisse erziehlen (?) bzw. einen Waschbrettbauch ausbilden können? [b:aab13943bf]Das [i:aab13943bf]Erscheinen[/i:aab13943bf] eines Sixpacks hat weniger mit dem Training als mit der Ernährung zu tun. Deine Bauchmuskeln können so dick austrainiert sein wie sie wollen - wenn eine Fettschicht darüber ist, dann ist Dein Sixpack nun mal nicht zu sehen. :-([/b:aab13943bf] Denn, nichts für ungut, aber der auf den Bildern dargestellte Athlet (welcher wohl auch zugleich der Autor ist) hat meines Erachtens nach keinen Waschbrettbauch... [b:aab13943bf]DAS kannst Du sehen? :oje: Röntgenaugen??? :shock: [/b:aab13943bf] Hoffe ihr könnt mir helfen! mfg Devine[/quote:aab13943bf] Gruß WKM

IP: Logged

Devine

Beiträge: 77
Aus: München
Registriert: 22.12.2003

16.12.2004 17:43     Profil von Devine   Devine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vielen Danke Jungs! Ihr habt mir wirklich sehr weiter geholfen. Ich denke, ich werde mein Bauchtraining in Zukunft wiefolgt gliedern: [list=1:f80009d5f7][*:f80009d5f7] Es wird alle zwei Tage trainiert [*:f80009d5f7] Wobei nur alle 96 Stunden die selbe Muskelgruppe trianiert wird (Ober-/Unterkörper-Split). [*:f80009d5f7]Das Bauchtraining wird wohl so aussehen: [list=a:f80009d5f7][*:f80009d5f7][b:f80009d5f7] 4 Sätze Crunches à 20-30 Wdh. [/b:f80009d5f7](Pro Wdh. werden Bauchmuskeln 3-5 Sek. angespannt und gehalten; Es wird in die Schräge mit ausgestreckten Armen geübt) [*:f80009d5f7][b:f80009d5f7]4 Sätze Beinheben liegend à 10-15 Wdh.[/b:f80009d5f7] (Schienbeine parallel zum Boden // ggf. mit jeweils nur einem Bein) [*:f80009d5f7][b:f80009d5f7]4 Sätze Oberebauchmuskeln Brückenaktivität liegend - solange wie möglich[/b:f80009d5f7] [*:f80009d5f7][b:f80009d5f7]4 Sätze Unterebauchmuskeln mit konzentrischer Aktivität - solange wie möglich[/b:f80009d5f7][/list:o:f80009d5f7][/list:o:f80009d5f7] Was haltet ihr davon? Ist das ein sinnvoller Kompromissvorschlag? mfg Anion

IP: Logged

Falk333

Beiträge: 5040
Aus: Pirna
Registriert: 17.10.2003

16.12.2004 22:22     Profil von Falk333   Falk333 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zuviel!! mach mal nur hängendes beinheben 2-3Sätze und 1-2 Sätze Crunches

IP: Logged

Devine

Beiträge: 77
Aus: München
Registriert: 22.12.2003

16.12.2004 23:16     Profil von Devine   Devine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zum einen hab ich beinheben und crunches bislang gemacht. Zum anderen möchte ich aus gesundheitlichen Gründen auch noch das andere Training einbauen. D.h. wäre mir hier Rat von Profis lieb. Wobei ich die sätze evtl. wirklich etwas verringern sollte *g*

IP: Logged

Magma

Beiträge: 292
Aus: Deutschland
Registriert: 08.09.2004

17.12.2004 06:52     Profil von Magma   Magma eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Meine Meinung über die Bauchmuskeln kennst du ja. Je nachdem was du machen willst - kannst du das ja auch splitten... so in der Form ist es - wie schon gesagt wurde - zuviel.

IP: Logged

MSR

Beiträge: 537
Aus: Wien
Registriert: 17.05.2002

17.12.2004 09:00     Profil von MSR   MSR eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:1e0c3dd883="Devine"]Denn, nichts für ungut, aber der auf den Bildern dargestellte Athlet (welcher wohl auch zugleich der Autor ist) hat meines Erachtens nach keinen Waschbrettbauch...[/quote:1e0c3dd883] Und wenn Magmas Patient ein bissl abspeckt und mit einem 6pack rumläuft, werden die Aussagen des Bauch-Thread plötzlich richtiger?

IP: Logged

Devine

Beiträge: 77
Aus: München
Registriert: 22.12.2003

17.12.2004 14:14     Profil von Devine   Devine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jo, dann werde ich mal auf 2 Sätze pro Übung runter gehen :) @MSR: Nein. Nur du hast anscheinend nicht den Thread gelesen. ;)

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Unterarme + Rotatorenmannschette, Trainingsplan, Vitamine, ... ?, Digitalkamera mit schnellem Auslöser. Welche?, 2er Split oder GK !, richtige ausführung von crunches mit gewicht, creatine macht krank..., Gefährliches Übergewicht verringern und wieder leben!, Lat-Ziehen?, Trainingslog zum Zyko-Plan, Wer hat den Threat zum Thema Turmspringen gelöscht?!, Inzer shirts, Wie gut kennt ihr Deutschland?, wer kennt diese Jungen?, deca/d-bol, 250mg Omnadren und 500mg mit was kommbinieren?, Aktuelle Music - Releases, Braune Flüssigkeit aus der Brustwarze, Wer kennt die meisten Bands?, Hier liest ihr wie man nicht einbtrechen sollte..., Weihnachts word fun, CLA Erfahrungen ?, George W. Monkey, Ich möchte mir ein Fahrrad kaufen. Brauche Tipps., Ephedra Super Caps 855, ich zieh nach dänemark..., Trainingsplan OHNE Geräte?, Hit und bauch?, allgemeine Fragen!, einnahme von ephedrin?, Never Trust a Woman / Vertrau keiner Frau


Themen dieser Seite:
Bauchtraining, Business, Thread, Bauchmuskeln, Sätze, Beine, Aber, Waschbrettbauch, Wbb, Das, Situps, Crunshes, Beinheben, Athlet, Autor, Lws, Training, Rücken, Devine, Boden, Denn, Ergebnisse, Bildern, Ich, Was, Crunches, Wdh, Bauchmuskul, Wobei, Schienbeine


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Energie-Stoß 1er 4 gr
Body Attack Pro-Vital Complex - 2kg
LM-84S
Seitensprünge
Body Attack Ultra Whey - 4x750g
Keto-Bar Low Carb Riegel - 65g
Laufband SL5.0T
Multi Power Power Pack - 24 Stk.
Anabole Steroide - Das schwarze Buch
Body Attack Zughaken
SP-2.5kg
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
Ultra Schlank
Nature Skin Lust Sleeve

- Hardcore Shop -
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose

- Hot Sex Shop -
BlitzBlank Enthaarungscreme
Forbidden Chair
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Sexuell hörig
Leder Peitsche mit Penisgriff
Perlen-Penisring
Leder H.Brustharness M-XL
Orgasmusring Delphin-Power
Nippel-Pumpe Hard Nipples
Masturbator Wet-Dreams
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Sleeve Dragon
Overknees schwarz S-L
Penisringe-Set Get Hard
Buch Anal-Erotik

- Berstein Shop -
STIER
WAAGE
Schönes Bernstein Armband mit Silber in Herzform
Edler Bernstein-Silber-Ring
Edles Bernstein-Armband mit Silber
Silber Armband
Anhänger in Multicolor
Wunderschöne grüne Silber Bernstein Ohrstecker
Exklusive Bernstein-Silber-Brosche
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Traumhaftes Armband mit Bernstein und Silber
Schönes Bernstein Armband
Originelle Bernstein-Silber-Ohrstecker
Wunderschöner Ring aus Silber mit Bernstein
Schöner Bernstein Silber Anhänger

- Hantelshop -
Trizeps-Seil
RP-2.5kg
HCG-900
LCE-65
VKR-30
GIB-2
MH-30
RP-0.5kg
CAB-360
SZ-S
Laufband SL4.0T
Fahrradtrainer SL2.0B
PCH-24
Elliptical Crosstrainer Endurance Pro CS HRC
SP-20kg


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB