Bodybuilding Net
  Worldwide Shopping
  Urlaubsmitbringsel und der gute Zoll

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Urlaubsmitbringsel und der gute Zoll
ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

04.02.2002 21:22     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, habe vor in nächster zeit einen ordentlichen Shoppingurlaub durchzuführen. Bin mir aber noch nicht so sicher wie ich das Zeug aufm Rückflug transportieren soll, wie macht ihr das immer? Dachte an ne mittlere Menge Amps (so 100St.) und ordentlich Tabs. Irgendwelche Tips wie man die konturen beim scannen verwischen kann oder ist Koffer auf keinen Fall empfehlenswert? MfG ODogg

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1124
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

04.02.2002 21:44     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi ODogg, Nutz ma die Suchfunktion...da war der ein oder andere thread... Mfg Britpump

IP: Logged

Eisbär

Beiträge: 252
Aus:
Registriert: 11.03.2001

06.02.2002 13:18     Profil von Eisbär   Eisbär eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sagt mal, welcher Zoll klopft mir eigentlich auf die Finger? Krieg ich Prob´s wenn dann bei der Ausfuhr, oder bei der Einfuhr? Ich rede von Mengen für den Eigengebrauch? C U Eisbär

IP: Logged

ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

06.02.2002 13:21     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
normalerweise der bei der EInfuhr in den Herkunftsländern ist das Zeug ja meistens legal. MfG ODogg

IP: Logged

Eisbär

Beiträge: 252
Aus:
Registriert: 11.03.2001

06.02.2002 13:51     Profil von Eisbär   Eisbär eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Naja, wenigstens was mit dem deutschen Zoll kann man sich wenigstens einlassen, aber ich hätte keinen Bock in irgend nem Thailändischen Knast, o.ä. so langsam zu verr... thx C U Eisbär

IP: Logged

Eisenkarl

Beiträge: 106
Aus: Berlin
Registriert: 29.12.2001

06.02.2002 16:15     Profil von Eisenkarl   Eisenkarl eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie schon ober erwähnt ist es egal was du ausführst. Erst recht bei Sachen die im Land der Ausreise völlig legal erhältlich sind. Bei meinem Umstieg in Paris (CdG) war gar keine Zolkontrolle existent. Ich denke die überprüfen nur noch bei berechtigtem Verdacht. Wenn dann sucht der Zoll auch eher nach Rauschgift.

IP: Logged

virenque

Beiträge: 1520
Aus: Schweiz
Registriert: 31.03.2001

06.02.2002 16:54     Profil von virenque   virenque eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Aber legal sind die meisten Produkte doch in GER! Und nur weil sie RP sind sind sie doch noch lange nicht Illegal wenn ich sie mir ohne RP im Ausland kaufe! Oder sehe ich das falsch? Gruß virii

IP: Logged

Eisenkarl

Beiträge: 106
Aus: Berlin
Registriert: 29.12.2001

06.02.2002 19:51     Profil von Eisenkarl   Eisenkarl eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
der Besitz von anabolen Steroiden ist in Deutschland nicht verboten, aber der Handel damit schon. Kommt also eher auf die Menge an mit der man einreist. Bei 1000 Ampullen läßt sich das wohl schwer mit Eigenbedarf begründen.

IP: Logged

ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

06.02.2002 23:17     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
gibts eigentlich wie bei Drogen irgendwelche Grenzwerte? MfG ODogg

IP: Logged

Straßenbauerlehrling

Beiträge: 50
Aus:
Registriert: 10.01.2002

07.02.2002 09:44     Profil von Straßenbauerlehrling   Straßenbauerlehrling eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zum Rechtlichen: Zoll: bei der Ausfuhr: Wohl nicht unbedingt legal, da manche Länder auch Ausfuhrzölle erheben! Die Ausfuhr von grösseren Medikamentenmengen ist sowieso problematisch. Also Zollvergehen im Ausfuhrland möglich! bei der Einfuhr: In Deutschland auf jedenfall ein Zollvergehen in Tateinheit mit einem strafbaren Verstoss gegen dass Arzneimittelgesetz (s.u.). Bei der Einfuhr kann man die Sachen gar nicht verzollen, da man ansonsten einen Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz zugeben würde! Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz: Das Arzneimittelgesetz ist Anfang 2001 dahingehend geändert worden, dass das "Inverkehrbringen" von Steroiden unter drakonische Strafen gestellt wurde. Teilweise geht der Strafrahmen bis zu zehn Jahren, wenn insb. Fälschungen inverkehrgebracht werden. In der Kommentierung zu den Strafnormen des AMG wird wenig über den unbestimmten Rechtsbegriff des "Inverkehrbringens" ausgesagt: es bedeutet grundsätzlich das Bereithalten von Steroiden zur Weitergabe an dritte. Also bereits der Besitz ist strafbar, wenn man nicht beweisen kann, dass es sich um Eigenbedarf handelt. Und gerade hier liegt der Knackpunkt, ähnlich wie beim Betäubungsmittelgesetz. Im BtmG wird der Begriff des "Innverkehrbringens" ähnlich ausgelegt, nur mit dem Unterschied, dass es zu jeder Droge bereits Richtwerte für die Annahme einer "geringen Menge" gibt, bei der noch Eigenbedarf angenommen wird. Für Steroide gibt es keinerlei feste Bestimg.

IP: Logged

Eisbär

Beiträge: 252
Aus:
Registriert: 11.03.2001

07.02.2002 13:29     Profil von Eisbär   Eisbär eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Weißt du in welchen Ländern es zu Probs mit der AUsfuhr kommen kann? Mexico? C U Eisbär

IP: Logged

brainstorms

Beiträge: 512
Aus: Mönchengladbach
Registriert: 15.01.2002

08.02.2002 12:29     Profil von brainstorms   brainstorms eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Grundsätzlich ist die Einfuhr von verschreibungspflichtigen Medikamenten nach dem Arzneimittelgesetz verboten. Auch geringe Mengen die für den Eigenbedarf sein sollen sind genau wie beim BTMG strafbar. Selbst wenn du in zb.Holland ganz legal in der Apotheke DECAS erwirbst, darf du sie nicht nach Deutschland einführen.EGAL ob für den Eigenbedarf oder ähnliches. Auch geringe Eigenbedarfsmengen sind verboten.Das Nicht weiterverfolgen solcher Straftatbestände bedeutet nicht das es erlaubt ist.

IP: Logged

Straßenbauerlehrling

Beiträge: 50
Aus:
Registriert: 10.01.2002

08.02.2002 15:31     Profil von Straßenbauerlehrling   Straßenbauerlehrling eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ brainstorms Ist ja egal, laienjuristisch betrachtet ist eine zwangsweise Einstellung des Verfahrens nach § 153a StPO faktisch nicht strafbar! Die Leute hier interessiert ja nur, ob sie Geld zahlen, in den Knast müssen und Einträge ins Führungszeugnis kriegen und nicht ob formaljuristisch ein Straftatbestand erfüllt ist. Ich habe nur mal die Begriffe im AMG und BtmG verglichen und behauptet, dass sie wohl einheitlich ausgelegt werden müssen. Leider ist mir bekannt, dass für Steroide bisher keine verbindlichen "geringen Mengen" festgelegt sind. Dürfte auch problematisch werden, denn bei dem bereits ausdiskutierten Thema der Drogen wird bekanntlich in Konsumeinheiten gerechnet (XTC: 2-3 Tabletten = eine Konsumeinheit und das Verfahren wird i.d.R. eingestellt). Mehr als eine Konsumeinheit wird bestraft! Bei Steroiden könnte nach diesem Verständnis schon eine Ampulle oder eine Tablette eine Konsumeinheit bilden. Leider habe ich darüber noch nie was herausfinden können und scheinbar haben derartige Fälle Gerichte noch nicht häufig beschäftigt. Ansich müsste ja eine Kur als Konsumeinheit zählen. Das Problem ist, dass bisher nur Urteile für dicke Fische gemacht worden sind, die nach der Beweislage ohnehin Steroidgroßdealer waren. Weisst Du näheres darüber, scheinst Dich ja auszukennen?

IP: Logged

brainstorms

Beiträge: 512
Aus: Mönchengladbach
Registriert: 15.01.2002

08.02.2002 15:55     Profil von brainstorms   brainstorms eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo ! Du hast es schon beschrieben. Das Verfahren wird wegen Geringfügigkeit eingestellt. Das Problem sind die Mengen. Wann fängt eine Kur an und wann Großdealertum.? Solange sich hier keine Werte eingepegelt haben würde ich jedem raten die Finger von der Einfuhr zu laßen. Bekommst du einen harten Grenzer, wird er das Vergehen zur Anzeige bringen.Hast du einen heißen Staatsanwalt wird er dich vor Gericht ziehen.Und wenn du da bist kommt es noch auf den Richter an ob er wegen Geringfügikeit einstellt oder dich zumindest zu einer Geldstrafe verurteilt.Denn hier spielt die Ermessensfrage eine zu große Rolle.

IP: Logged

Straßenbauerlehrling

Beiträge: 50
Aus:
Registriert: 10.01.2002

08.02.2002 16:35     Profil von Straßenbauerlehrling   Straßenbauerlehrling eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ brainstorms Kannst Du mir vielleicht Fundstellen zu einschlägigen Urteilen nennen? Die Sache ist nämlich wirklich ziemlich heiss geworden und niemand hat wohl Lust zum Präzedenzfall zu werden. Viele denken immer das der eigene Konsum erlaubt ist und gehen auch ziemlich locker mit dem Thema um (man ist ja kein Dealer, wenn ich mich selbstschädige geht das niemanden was an), obwohl jemand, der Steroide besitzt sie automatisch "Innverkehrbringt" und bereits einen Straftatbestand verwirklicht. Das Problem haben wir ja der Drogenszene zu verdanken, für die dieser Begriff eingeführt wurde, damit einem Händler nicht jeder Drogendeal nachgewiesen zu werden braucht und man jeden bestrafen kann bei dem man größere Mengen findet.

IP: Logged

Horowitz

Beiträge: 1923
Aus:
Registriert: 03.09.2001

08.02.2002 18:33     Profil von Horowitz   Horowitz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Straßenbaulehrling: FAAAAAALSCH! Das Lagern und die Verwendung an sich selbst zählt nicht zum Inverkehrbringen! Im übrigen ist auch der Besitz rezeptpflichtiger Arzneimittel nicht strafbar, sonst könnte man ja für einige Packungen Antibiotika, für die man kein Rezept mehr vorweisen kann, bestraft werden. Horowitz

IP: Logged

Keil

Beiträge: 653
Aus:
Registriert: 15.02.2001

09.02.2002 09:15     Profil von Keil   Keil eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Horo Der Besitz nicht...aber die Einfuhr ;-) Gruß Keili

IP: Logged

brainstorms

Beiträge: 512
Aus: Mönchengladbach
Registriert: 15.01.2002

09.02.2002 15:14     Profil von brainstorms   brainstorms eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Regelungen im Arzneimittelgesetz Im Achten Gesetz zur Änderung des Arzneimittelgesetzes (AMG) vom 7. September 1998 ist das "Verbot von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport" (§ 6a AMG) aufgenommen worden. Der durch das 8. Gesetz zur Änderung des Arzneimittelgesetzes eingefügte § 6a enthält ein ausdrückliches Verbot von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport mit folgendem Wortlaut: § 6a Verbot von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport (1) Es ist verboten, Arzneimittel zu Dopingzwecken im Sport in den Verkehr zu bringen, zu verschreiben oder bei anderen anzuwenden. (2) Absatz 1 findet nur Anwendung auf Arzneimittel, die Stoffe der im Anhang des Übereinkommens gegen Doping (Gesetz vom 2. März 1994 zu dem Übereinkommen vom 16. November 1989 gegen Doping, BGBl. 1994 II S. 334) aufgeführten Gruppen von Dopingwirkstoffen enthalten, sofern das Inverkehrbringen, Verschreiben oder Anwenden zu anderen Zwecken als der Behandlung von Krankheiten erfolgt und das Doping bei Menschen erfolgt oder erfolgen soll. (3) Das Bundesministerium wird ermächtigt, im Einvernehmen mit dem Bundesministerium des Innern durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates weitere Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen zu bestimmen, auf die Absatz 1 Anwendung findet, soweit dies geboten ist, um eine unmittelbare oder mittelbare Gefährdung der Gesundheit des Menschen durch Doping im Sport zu verhüten ist. Ergänzt wird dieses Verbot durch eine in § 95 Abs. 1 und 3 des Arzneimittelgesetzes eingestellte Strafbewehrung, die erhebliche Strafandrohungen enthält. Die geänderte Vorschrift hat auszugsweise folgenden Wortlaut: § 95 Strafvorschriften (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer ... 2a. entgegen § 6a Abs. 1 Arzneimittel zu Dopingzwecken im Sport in den Verkehr bringt, verschreibt oder bei anderen anwendet, (2) Der Versuch ist strafbar. (3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter durch eine der in Absatz 1 bezeichneten Handlungen die Gesundheit einer großen Zahl von Menschen gefährdet, einen anderen in die Gefahr des Todes oder einer schweren Schädigung an Körper oder Gesundheit bringt oder aus grobem Eigennutz für sich oder einen anderen Vermögensvorteile großen Ausmaßes erlangt, im Falle des Absatzes 1 Nr. 2a Arzneimittel zu Dopingzwecken im Sport an Personen unter 18 Jahren abgibt oder bei diesen Personen anwendet. (4) Handelt der Täter in den Fällen des Absatzes 1 fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe. [Die Regelungen gelten für Dopingmittel zur Anwendung beim Menschen. Für Tiere ist das Doping durch § 3 Nr. 11 des Tierschutzgesetzes erfasst, nach dem die Anwendung von Dopingmitteln an einem Tier bei sportlichen Wettkämpfen oder ähnlichen Veranstaltungen verboten ist.]

IP: Logged

Straßenbauerlehrling

Beiträge: 50
Aus:
Registriert: 10.01.2002

09.02.2002 18:23     Profil von Straßenbauerlehrling   Straßenbauerlehrling eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Horowitz § 95 AMG Strafvorschriften (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer entgegen § 6a Abs. 1 Arzneimittel zu Dopingzwecken im Sport in den Verkehr bringt, verschreibt oder bei anderen anwendet, (2) Der Versuch ist strafbar. Gerade diesen Tatbestand erfüllst du, wenn du Anabolika (= § 6a Abs. 1 Arzneimittel zu Dopingzwecken im Sport)in größeren Mengen (hier liegt das Problem s.o.) lagerst (= in den Verkehr bringen). Ist genauso auszulegen wie bei Drogen! Jemand, bei dem 1 Kilo Kokain in der Wohnung gefunden wird, kann auch nicht sagen, dass er das Zeug ja nur gelagert hat, weil er sich es selbst reinziehen wollte. Er wird halt bestraft, mehr Beweise sind nicht erforderlich. Brainstorms mag mich verbessern, falls ich falsch liege...

IP: Logged

Keil

Beiträge: 653
Aus:
Registriert: 15.02.2001

10.02.2002 11:19     Profil von Keil   Keil eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Leute Leute... Mein Gott... du erklärst den halt das du im Jahr 3 Kuren mit 2,5g Testo die Woche machst und schon hast du deine 500Ampullen Testo begründet, ich mein, wo is das Problem ?! Du musses nur glaubwürdig verkaufen. Legs denen dann noch das blaue Buch in dem diese Dosierungen ja stehen vor, und das genügt dann auch als BEWEIS. Der Staat wird nur hinter Leuten hersein, wo der DRINGENDE Verdacht auf Verkauf in großem Ausmaß besteht. Steroide sind immer noch ( -und bleiben es hoffentlich auch ) etwas anderes als Drogen. Gruß Keili

IP: Logged

Horowitz

Beiträge: 1923
Aus:
Registriert: 03.09.2001

10.02.2002 11:20     Profil von Horowitz   Horowitz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Straßenbaulehrling: NEIIIIIIIIIIN, das stimmt aber nicht! Der Unterschied zwischen Anabolika und Heroin/Kokain ist, daß letztgenannte unter das BtMG fallen. Lagern ist NICHT Inverkehrbringen. Horowitz

IP: Logged

Yuta

Beiträge: 52
Aus: Lahn Dill Kreis
Registriert: 26.11.2000

10.02.2002 12:07     Profil von Yuta   Yuta eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, man darf das BtmG nicht mit dem Arzneimttelgesetzt vergleichen. Definitionen werden ganz anders ausgelegt. Wie es schon gesagt wurde gibt es nur wenige Fälle wo man sich über den Ausgang informieren kann. Das liegt einfach daran: Wenn Du mit meiner Menge am deutschen Zoll erwischt wirst die für den Eigengebrauch bestimmt ist, dann wird das Verfahren zu 90 Prozent eingestellt. Das läuft wie folgt ab. Du wirst erwischt. Dann fragt dich der Beamte, ob Du ein Rezept dafür hast und was Du damit willst. ( Du hast kein Rezept ). Das Zeug wird beschlagnahmt und Du bekommst eine Anzeige. Das Verfahren geht an die zuständige Amtsanwaltschaft / Staatsanwaltschaft. Und hier liegt oftmals der Hund begraben. Sie werden Dich erstmal anhören. Entweder schriftlich ( Post ) oder persönlich. Dann schreibst Du wie es ist. Sportler und hast Dir was für den Eigengebrauch mitgebracht. Nur für Dich. Erklärst ihm eine Kur und legst Infos mit bei. Dann wird das Verfahren mit Sicherheit eingestellt, da eine geringfügige Schuld besteht oder auch gar keine. Da müßte man das Gesetzt jetzt besser kennen und auszulegen wissen. Weil halt Einfuhr von Medis und nicht einfach nur Besitz im Inland einen Unterschied darstellt. Wenn der Verdacht besteht das Du handeltst wird man sich Deiner Wohnung annehmen sowie Computer und alles was verdächtig ist. Und spätestens da stellt sich heraus das Du nicht handelst. Einfach 100 Ampullen dabei zu haben und gleich Händler sein. So einfach ist das auch nicht. Hier in Deutschland werden so wenig Leute bestraft, und die machen viel schlimmere Sachen, und da macht ihr euch Gedanken wegen so einer "Kleinigkeit". Die wollen die Großen. Nicht Dich kleinen Wurm. Gut Du hast ein paar Unannehmlichkeiten, aber wirklichen Ärger bekommst Du in der Regel nicht. Die meisten vom Zoll kennen sich damit auch gar nicht aus, weil so selten. Deklariere das Zeug einfach um. Dose schreibst du Kopfschmerztabs drauf. Wozu hat man so gute Grafikprogramme. Da ist man doch kreativ. Also nicht verrückt machen. Gruß Yuta. PS: Hier im Forum sind 3000 Mitglieder. Und noch so gut wie keiner ist erwischt worden. Also das ist schon echt selten.

IP: Logged

Eisenkarl

Beiträge: 106
Aus: Berlin
Registriert: 29.12.2001

10.02.2002 13:01     Profil von Eisenkarl   Eisenkarl eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich bin auch dafür die Kirche im Dorf zu lassen. Zollkontrollen waren bei meinem letzten Flug aus Thailand gar keine. Die Pillen habe ich in leere Betacarotin-Dosen gefüllt, die Ampullen in Zigarettenschachteln. Und dass sie einem am Körper filzen ist sehr unwahrscheinlich.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Powerlifter im Fasching, Allgemeines Problem, habt ihr schon erfahrungen mit dem testo max 100 von body attack gemacht?, Nesp?, studio in krefeld, die zinkproblematik..., Spritze richtig aufziehn?, Was wann wieviel einnehmen ?, Neue Gewichtheber Gürtel Marke S+L 6 Stk, Deutsche Sprache – Werbesprache?, Multivitamin- und Mineralpräparat mit hohem Mineralstoffgehalt?, Kraftleistungen Jugendlicher, bericht EM 2004, Suche Inernetshop [Carharrt Sancezz etc.], Dosierung von Proteinpulver, beinprersse bei höheren gewichten schädlich?, das letzte bild vor deinem tod..., wieviel muskelzuwachs pro tag?, Bilder, Wer erklärt es mir ?, Frage zu Testo!, Melatonin wo bestellen!?, hilfe!, Wie nehme ich am besten Kreatin ein?, HIT oder klassisches Training besser?, Was haltet ihr davon?, Wieviel Kg habt ihr nach einer Testo-Kur zugenommen?, Wie nehme ich die real animal cut´s mit ephidrin zum fatburnen, Extremer Muskelkater nach dem joggen - was ist passiert?, ausdauerkraft


Themen dieser Seite:
Zoll, Urlaubsmitbringsel, Das, Sport, Einfuhr, Dopingzwecken, Die, Arzneimittel, Und, Der, Arzneimittelgesetz, Mengen, Btmg, Amg, Besitz, Problem, Doping, Jahren, Zeug, Verfahren, Eigenbedarf, Menschen, Bei, Dich, Inverkehrbringen, Freiheitsstrafe, Abs, Gruß, Geldstrafe, Deutschland


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Bayer Ketostix - 50 Teststreifen
Traumhafter Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Peak Body Mega Pro 100 - LowCarbRiegel!
Busensaugschalen Easy Grow
Body Attack Funkypant
Bernstein-Silber-Ohrstecker in Herzform
Doppelgriff
Leder Striemenpeitsche
Laufband SL5.0T
Leder Fußfessel
Body Attack Energy Loader - 5kg
Body Attack L-Carnitine Kautabletten - 72 St.
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit Bernstein
PSG-45S
Mike Mentzer - At the Beach & Muscle Rocks

- Hardcore Shop -
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize Excite - 90 Caps
Powerman MCT Oil - 500g
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps

- Hot Sex Shop -
Orgasmusring Long-Time-Lover
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Klappen-Bikini
Vibrator riesig
Rocky Titanium 100 ml
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Knebel
Masturbator Wet-Dreams
Liebe an der Autobahn
Puppe Crystal Girl
Mandys Spielfinger
Leder Harness+Dildo S-L
Swinging - Kontakt
Leder Fußfessel
Buch Anal-Sex

- Berstein Shop -
Edles Armband aus grünem
Silber Anhänger Schütze
Bezaubernde Silber-Bernstein-Ohrhänger
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Silber Ring mit grünem Bernstein
Traumhafter Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Extravagante Ohrstecker aus Bernstein und 925er Silber
FISCHE
Wunderschöner Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Edles Bernstein Silber Armband
Originelle Bernstein-Ohrstecker
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN UND MALACHITEN
Schönes Bernstein Armband mit Silber in Herzform
Wunderschöne Ohrstecker aus Silber mit Bernstein

- Hantelshop -
SCR-49
OP-R-25
LCE-365
BC-2
DS-14N
LCE-65
CA-2
SRM-40
OAS-14
MPR-80
PSG-442
SP-5kg
Rudergerät Oxford CS
PL-LM-180
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB